Fachgruppen der AGJF Sachsen

Intervisionsgruppe in der AGJF Sachsen e.V.: Kollegiale Beratung für Supervisor*innen

Wir begegnen uns als Gruppe hauptamtlicher und externer Supervisor*innen in gleicher Augenhöhe, nutzen die unterschiedlichen Erfahrungszeiten, Ausbildungsstätten und -konzepte zum gemeinsamen Lernen. Dadurch aktivieren wir die Selbsthilfepotentiale, betonen die Eigenverantwortlichkeit und sind Kostengünstig, da keine externe Beraterleistung anfällt.

Weiter zur Intervisionsgruppe in der AGJF Sachsen e.V.

Netzwerk Erlebnispädagogische Prozessbegleitung

Die Absolvent*innen der zweijährigen Zusatzqualifikationen wollen mit der erlangten Haltung und Kompetenz als Mitglieder des Netzwerkes Standards einer erlebnispädagogischen Prozessbegleitung in der sächsischen Jugendhilfepraxis verbreiten und verankern.

Weiter zum Netzwerk Erlebnispädagogische Prozessbegleitung

Facharbeitsgruppe Jugendarbeit stärken

Im Herbst 2016 hat sich auf Einladung der AGJF Sachsen in Chemnitz die Facharbeitsgruppe Jugendarbeit stärken gebildet. Alle Beteiligte vereint ein großes Interesse an der landesweiten Entwicklung der Offenen Kinder- und Jugendarbeit im Freistaat Sachsen. Aktuell findet der Praxisaustausch zum von der Gruppe erarbeiteten Papier zu Standards der Jugendarbeit im Freistaat Sachsen statt.

Weiter zur Facharbeitsgruppe Jugendarbeit stärken

Arbeitsprozesse mit der AGJF Sachsen

Arbeitsgruppe Eigenständige Jugendpolitik in Sachsen

Der fachliche Diskussionsprozess sowie die Dialogreihe #lassunsreden-Jugendzeit wird gemeinsam mit den Mitgliedern der Arbeitsgruppe „Eigenständige Jugendpolitik in Sachsen“ koordiniert und begleitet. Alle Ergebnisse und Anregungen der Kamingespräche sowie weiterer Veranstaltungsformate werden durch die Arbeitsgruppe „Eigenständige Jugendpolitik in Sachsen“ aufbereitet und in Form von gemeinsamen Stellungnahmen als „Perspektiven Jugendpolitik“ veröffentlicht.

Weiter zur AG Eigenständige Jugendpolitik in Sachsen