Aktuelles

Uferlos ist ein landesweit wirksames Fach- und Serviceangebot zur Stärkung der Internationalen Jugendarbeit (IJA) in Sachsen. Uferlos setzt drei konzeptionelle Segel: bedarfsorientierte Fortbildungsformate, Seminare, ...

Jugendarbeit hat die Aufgabe Einrichtungen als Räume demokratischer Interaktionen und Bildung sowie als Schutzräume zu organisieren. Aktueller Anlass für Professionalisierungsdebatten und Bestrebungen zur Weiterentwicklung ist der Bedarf nach Angeboten für geflüchtete Jugendliche und damit einher ...

Animationsfilm Projekt Momentaufnahmen

Ziel des Projektes war es, Beispiele aus der Praxis von Jugendarbeit und anderen Initiativen in der Auseinandersetzung mit den Themen Migration, Flucht und Asyl in Sachsen zu dokumentieren und die Ergebnisse der Fachöffentlichkeit zur Verfügung zu stellen. Der Animationsfilm und eine Broschüre ...

Logo Projekt be/pe/so

Zum Hintergrund Die Sozialwirtschaft ist der größte Wirtschaftssektor Deutschlands. Sozialmanagement übt dabei den Spagat zwischen ökonomischen Anforderungen und Professionalität. Besonders die Organisationen der Sozialwirtschaft spüren die demografischen und aktuellen sozialen Auswirkungen ...

Logo Europäischer Sozialfonds

Für die ESF-Programme der Jugendberufshilfe und der Sozialen Schule-sozialpädagogische Begleitung zur Kompetenzentwicklung für Schüler sind ab sofort die aktualisierten Förderbausteine auf der Internetseite der SAB verfügbar. ...

Logo be/pe/so

In den Arbeitsfeldern der Sozialwirtschaft werden die demografische Entwicklung und der drohende Fachkräftemangel deutliche Auswirkungen haben: So scheiden in der Kinder- und Jugendhilfe bis 2025 über die Hälfte der heute Beschäftigten aus. Die Herausforderungen beginnen bei deutlich flexibleren ...

Mit den langjährigen Experten der Drogenhilfe Nordhessen e.V. veranstaltet die AGJF Sachsen e.V. am 27. April 2016 in Leipzig einen Fachtag zum professionellen Umgang mit Sucht. Der Fachtag nimmt sowohl die Funktion des Konsums bei Minderjährigen als auch die Wirkungsweise der Drogen in den Blick. ...

Allzu leicht tappen Helfer_innen in die Retterfalle: die Hilflosigkeit des Gegenübers ruft bei den Professionellen deren Kompetenz und Stärke auf den Plan. Die Rettermentalität bestätigt die Hilflosigkeit und Schwäche - dazu kommt noch eine Partei (Chefs/Jugendamt u.a.), die wissen was falsch ...