Fachpositionen der AGJF Sachsen

Jugendarbeit im Blick

Die fachlichen Anforderungen an eine zeitgemäße Soziale Arbeit und damit an Aus- und Fortbildung der Fachkräfte entwickeln sich ständig. Die Handlungsvollzüge in den Einrichtungen der Jugendhilfe sollen trotz veränderter Bedingungen begründet, geleitet sowie mit einem erkennbaren sozialpädagogischen Profil ausgestattet sein. Dabei möchte unsere Organisation auch weiterhin fachliche Begleitung, Beratung und Information leisten und mit unseren Positionspapieren auf verschiedene Schwerpunkte Mißstände aufmerksam machen


mehr erfahren

SGB VIII Reform

Jugendarbeit in Sachsen steht vor Veränderungen

In den letzten Tagen häuften sich Informationen und Statements rund um die geplante Reform des SGB VIII auf Bundesebene. Der aktuellste „Referentenentwurf“ wurde im März 2017 öffentlich und soll in Kürze ins Bundeskabinett eingebracht werden. Neben dem vielfach kritisierten intransparenten und wenig partizipativen Verfahren und auch verschiedenster fachlicher Kritik zu den geplanten Änderungen beinhaltet dieser Entwurf auch streitbare Veränderungen, die für die Offene Kinder- und Jugendarbeit relevant sind.


mehr erfahren

Qualitätsdiskurs Jugendarbeit

Jugendarbeit in Sachsen als Ort der Integration und Aushandlung stärken

Die Situation der offenen Kinder- und Jugendarbeit in Sachsen ist vielfältig und stark von örtlichen Gegebenheiten sowie der politischen Kultur in den Regionen abhängig. So beobachten wir vor allem in ländlichen, strukturschwachen Gebieten eine Jugendarbeit unter Druck hinsichtlich der finanziellen und personellen Ausstattung, der räumlichen Gegebenheiten und der Erreichbarkeit für junge Menschen, der demographischen Situation in kleinen Gemeinwesen und den sich verändernden, jugendkulturellen Ansprüchen. Aber auch die Angebote der Jugendarbeit in den städtischen, urbanen Verdichtungsräumen sehen sich gesellschaftlichen Ansprüchen und Tendenzen gegenüber, durch die Jugendarbeit als notwendige demokratische, soziale und kulturelle Jugendinfrastruktur aus den Blick zu geraten droht.

mehr erfahren