Seminare

23.09.2024–25.09.2024

Ev. Heimvolkshochschule Kohren-Sahlis

Aufgewacht und Durchgestartet

Wirk-Kraft in der Beratung entwickeln

In verschiedenen Formaten von Beratung kommt es immer mal wieder zu Begegnungen, die viel Energie kosten, die im Prozess stagnieren und die irgendwie nach anderen Handlungsmöglichkeiten verlangen. Dabei stellt sich den Berater*innen und Coaches die Frage nach der Wirksamkeit ihrer Angebote. In diesem Seminar finden wirkkräftige Beratungstools Anwendung, die mit großem Erfolg jahrelang praktiziert wurden. Mit dem Ziel mehr Wirk-Kraft in Beratung sowie Coaching zu erreichen, oder genauer: die Wirk-Kraft in jeder einzelnen Intervention zu steigern, um die Freude an der eigenen Beratungsarbeit zu stärken und an dieser wunderbaren Tätigkeit überhaupt. Es wird erfahrbar wie kleine, äußerst wirkungsvolle Feinheiten (Skills) im beratenden Gespräch, vor allem dann sinnvoll und hilfreich werden, wenn eine Beratung, Supervision oder Coaching anstrengend erscheint oder kein deutlicher Fortschritt zu erkennen ist. Diese Skills sind mit allen Therapie- und Beratungsansätzen vereinbar und können bereits in der jeweils folgenden Beratungsstunde erfolgreich eingesetzt werden. Im Seminar wird konsequent an den Fällen der teilnehmenden Menschen gearbeitet. Diese können ebenso persönliche Themen wie auch Erfahrungen aus den Beratungssettings sein. Stilmittel wie Stimme, Körperhaltung, Gestik, Mimik, Entschleunigung und Subtexte finden dabei Anwendung. Wirksamkeitsverstärker sind sowohl Beispiele für die Beratung in der Praxis als auch die Arbeitsweise innerhalb des Seminars selbst.

Referent*innen: Walter Hoffmann
Methoden: Input, Rollenspiele, Livecoaching und Reflexion
Zielgruppe: Menschen aus Arbeitsfeldern der Jugendhilfe, die Beratung, Supervision und/oder Coaching umsetzen

Termin: 23. bis 25. September 2024
Ort: Evangelisches Bildungs- und Gästehaus Heimvolkshochschule Kohren-Sahlis, Pestalozzistraße 3, 04654 Frohburg

Kosten:
Mitglieder: 220,00 EUR
Nichtmitglieder: 250,00 EUR
(inklusive Verpflegung und Übernachtung)

Ansprechpartner*in: Ingo Gelfert
Telefon: (0371) 5 33 64 – 29

Zurück

07.08.2024

Finden und binden

Bedürfnisorientierte Fachkräfte- und Nachwuchssicherung

(Seminar)

13.08.2024

Die Seele putzen

Die Balance halten in helfenden Berufen

(Seminar)

19.08.2024

No Drama Llama

Drama Games als Methode der Jugendbildung

(Seminar)

27.08.2024

mich nervt‘s du nervst

Beziehungsgestaltung bei besonders herausforderndem Verhalten

(Seminar)

30.08.2024

Einführungs- und Informationstag

Zusatzqualifikation Sexualpädagogik

(Seminar)

03.09.2024

Schluss mit Bienen und Blümchen

Basiskompetenz Sexualpädagogik

(Seminar)

12.09.2024

Am Ende

Suizidalität im Kontext von Flucht

(Seminar)

19.09.2024

Die Kraft des Abhängens

Machtverhältnisse zwischen Erwachsenen und Jugendlichen

(Seminar)

23.09.2024

Aufgewacht und Durchgestartet

Wirk-Kraft in der Beratung entwickeln

(Seminar)

24.09.2024

Kommt zusammen

Nachhaltige Bildung mittels Kochen

(Seminar)

25.09.2024

Macht der Mai

Fachwerkstatt: Neu-, Um- und Ausbau von Einrichtungen

(Seminar)

25.09.2024

Wenn´s knallt

Deeskalationstraining für Mitarbeiter*innen der Jugendhilfe

(Seminar)

30.09.2024

Kopfstand auf wackligem Boden

Psychischer Belastung von Kindern und Jugendlichen begegnen

(Seminar)

18.10.2024

Selbst gestärkt stärken

(Self-)Empowerment im Kontext von Rassismus

(Seminar)

05.11.2024

Alles hat Grenzen

Nähe und Distanz in der Sozialen Arbeit

(Seminar)

07.11.2024

viral hate

Online-Strategien der extremen Rechten - Umgang und Methoden in der Kinder- und Jugendhilfe

(Seminar)

13.11.2024

Lieb doch wie du willst

Jugendliche in vielfältigen L(i)ebenswelten begleiten

(Seminar)

12.12.2024

Verwobene Lebenswelten

Ergebnisse des Sechsten Kinder- und Jugendberichts

(Seminar)