Logo Uferlos

Fachstelle zur Aktivierung der Internationalen Jugendarbeit (IJA) im Freistaat Sachsen

Uferlos ist die Lobby für Internationale Jugendarbeit in Sachsen und bietet ein landesweites Fach- und Serviceangebot.

Uferlos setzt drei konzeptionelle Segel:

  • Beratung von Organisationen und Einrichtungen sowie Vernetzung mit Agierenden der IJA
  • bedarfsorientierte Fortbildungsformate, Seminare, Fachkräfteaustausche und Fachtagungen für ehren- oder hauptamtliche Fachkräfte der Jugendarbeit/Jugendhilfe
  • Gestaltung modellhafter Projekte der IJA

Uferlos dockt an den Erfahrungen von sächsischen Fachkräften an und möchte diese in und für Maßnahmen der IJA durch Fortbildung und Beratung unterstützen und qualifizieren.

  • Wir beraten prozessorientiert von der Idee bis zur Abrechnung.
  • Wir vernetzen Einrichtungen mit nationalen und internationalen Partnerorganisationen der IJA.
  • Wir planen mit Ihnen gemeinsam Fortbildungsangebote.
  • Wir setzen uns für die Stärkung und Anerkennung der Internationalen Jugendarbeit und der sächsischen Jugendarbeit ein.

Uferlos möchte den Blick auf junge Menschen schärfen, auf ihre Ideen von Freizeitgestaltung, ihre Bedürfnisse und Lebensentwürfe, um Themen und Inhalte partizipativ in die Gestaltung von erlebnisreichen und wirksamen Jugendbegegnungen einzubeziehen.

Zielgruppe

Freie und öffentliche Träger der Kinder- und Jugendhilfe sowie interessierte Fachkräfte in Sachsen

Ansprechpartner*innen

AGJF Sachsen e.V.
Projekt "uferlos"
Neefestraße 82
09119 Chemnitz

Yvette Hauptlorenz
E-Mail: hauptlorenz@agjf-sachsen.de

Claudio Orlacchio
E-Mail: orlacchio@agjf-sachsen.de

Telefon: (0371) 5 33 64  - 17
Fax: (0371) 5 33 64 - 26
E-Mail: uferlos@agjf-sachsen.de

Uferlos - Fachstelle zur Aktivierung der Internationalen Jugendarbeit (IJA) im Freistaat Sachsen ist ein Projekt der Arbeitsgemeinschaft Jugendfreizeitstätten Sachsen e. V., gefördert durch das Sächsische Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz.

Zurück