Seminare

23.10.2018

Geschäftsstelle der AGJF Sachsen, Chemnitz

WortLOS

Gesprächsführung bei emotional herausfordernden Themen

Es gibt Themen im persönlichen und beruflichen Miteinander, wie Gewalt, sexuelle Übergriffe oder Verlust, welche nicht offen angesprochen werden. Offensichtlich besteht eine emotionale Starre – die Themen sind bekannt und bewusst, die Scheu sie gegenüber den Heranwachsenden, den Eltern oder Kolleg*innen in Kontakt zu bringen ist groß.

Diese Tabuisierung von Gewalt, sexuellen Übergriffen oder Tod hat zur Folge, dass sich auch Fachkräfte den wichtigen Gesprächen nicht gewachsen fühlen. Auf der Grundlage der Basisvariablen Sozialer Arbeit in Haltung und Gesprächsführung geht es in diesem Angebot um angemessenes Verhalten in solchen besonderen Gesprächen. Im Mittelpunkt werden die Reflexion der eigenen Wahrnehmung, aktives Zuhören und angemessene Fragestellungen stehen.

In dem Seminar werden Gesprächssituationen trainiert, um adäquat für die eigenen Zielgruppen vorbereitet zu sein. Dazu werden Strategien zur Entlastung und Selbstfürsorge der Fachkräfte erarbeitet und für den Praxistransfer reflektiert.

Referent*innen: Andrea Scholz, Anja Kölbel
Methoden: Übungen, Input, Gruppenarbeit, kollegialer Austausch
Zielgruppe: Fachkräfte der Jugendhilfe und Sozialen Arbeit

Kosten: (inklusive Verpflegung)
Mitglieder: 50,00 Euro
Nichtmitglieder: 60,00 Euro

Ansprechpartner*in: Anja Kölbel
Telefon: (0371) 5 33 64 – 21

Zurück

01. 01. 2018

Fobi on the road 2018

Aktuelle Themen bei Ihnen vor Ort bearbeiten - individuelle Terminvereinbarung

(Seminar)