Seminare

31.03.2020

Alternatives Zentrum Conni, Dresden

Wie politisch ist neutral (Zusatztermin im September)

Rechtliche Rahmungen der politischen Bildung

Politische Bildung ist ein wichtiger Bereich in allen Arbeitsfeldern der Kinder- und Jugendarbeit und auch als Schwerpunkt in § 11 Abs. 3 Nr. 1 SGB VIII explizit benannt. Zur poltischen Bildung gehört auch die kritische Auseinandersetzung mit politischen Parteien. Dennoch herrscht insbesondere wegen diverser Anfragen und Gutachten in den Parlamenten sowie dem sogenannten "Informationsportal neutrale Schule" kommunikative Unsicherheit. Diese wollen vermeintliche Verstöße gegen das Neutralitätsgebot identifizieren, welches jedoch nicht mit Wertneutralität verwechselt werden darf. Ziel dieses Seminars ist es daher, Fachkräfte in ihrer politischen Bildungsarbeit zu stärken. Dabei bilden (rechtliche) Argumente für die Auseinandersetzung zum Thema  und eine klare demokratische Positionierung die Basis. Im ersten Teil werden die rechtlichen Grundlagen für politische Bildungsarbeit erläutert und aktuelle Entwicklungen eingeordnet. Vor allem das sogenannte Neutralitätsgebot bei staatlicher Finanzierung wird eingehend besprochen. Im zweiten Teil soll der rechtliche Rahmen anhand von Beispielen konkretisiert und praktische Handlungsempfehlungen erarbeitet werden. Zudem wird ausreichend Zeit für Fragen und Austausch gegeben sein.

Dieses Seminar ist ausgebucht. Im September 2020 wird es einen Zusatztermin geben:
Wie politisch ist neutral (Zusatztermin)

 

Referent: Philipp Melle

Termin: 31.03.2020, 9:00 - 17:00 Uhr
Ort: AZ Conni, Rudolf-Leonhard-Straße 39, 01097 Dresden

Kosten:
Mitglieder: 40,00 EUR
Nichtmitglieder: 50,00 EUR
(inklusive Verpflegung)

Ansprechpartner: Romy Nowak
Telefon: (0371) 5 33 64 – 22 

 

Zurück

30.10.2020

Werk-statt-Planlos

Werkstatt 8 - Kommunikations- und Meldewege - Beschwerdestellen klären und Ansprechpersonen benennen

(Seminar)

02.11.2020

Überblick: von Einblick bis Tiefblick

Grundlagen: Zuwendungsrecht – einfach gemacht

(Seminar)

06.11.2020

Tanz der verschiedenen Masken

Selbstreflexion professioneller Rollen

(Seminar)

17.11.2020

Der Raum als Sozialarbeiter*in

(Sozial-)Raum als Element demokratischer Bildung in der Offenen Arbeit

(Seminar)

23.11.2020

Von wegen »ab vom Schuss«

Jugendarbeiterische Chancen für Demokratiebildung im ländlichen Raum

(Seminar)

23.11.2020

Wohltätiger Zwang

Regeln in der Jugendhilfe

(Seminar)

23.11.2020

Wer hat hier wohl Recht?

Bleibe- & Aufenthaltsperspektiven trotz negativem Ausgang des Asylverfahrens

(Seminar)

24.11.2020

Gute Sache

Erfolgreiche Lobbyarbeit für Jugendarbeiter*innen

(Seminar)

25.11.2020

Die Saiten nachstimmen

Reflexionsräume für die eigene prozessbegleitende Praxis

(Seminar)

27.11.2020

Werk-statt-Planlos

Werkstatt 9 - Notfallplan - geordnet handeln, nachhaltig aufarbeiten und kooperieren

(Seminar)

30.11.2020

Gibt´s da mal Rezepte

Beteiligungsprozesse moderierend begleiten

(Seminar)

12.01.2021

Mach du das mal

Training von Kompetenzen für die Führungsrolle

(Seminar)

28.01.2021

Liebevolle Konfrontation

Beratung und Begleitung im Spannungsfeld von Männlichkeiten

(Seminar)