Hinweis zur Anmeldung  

Liebe Interessent*innen, sollten Sie nach Ihrer Anmeldung keine Bestätigungsmail erhalten, nutzen Sie bitte das Anmeldeformular [PDF] und senden Sie dieses ausgefüllt an fortbildung@agjf-sachsen.de oder per Fax (0371-533 64 26) oder Post an uns. Im Falle einer kurzfristigen Anmeldung kontaktieren Sie uns bitte per Telefon (0371 - 533 64 25).

Seminare

08.06.2021–09.06.2021

Haus Grillensee, Naunhof

Verlernen erwünscht

Rassismuskritisch im Kontext Flucht und Migration

Die Lebensrealitäten junger Menschen mit Flucht-/Migrationserfahrung bzw. junger Menschen of Colour sind von unterschiedlichen Rassismuserfahrungen geprägt. Anfeindungen im öffentlichen Raum oder in der Schule, rassistische Polizeikontrollen und Benachteiligungen bei der Ausbildungsplatz- oder Wohnungssuche sind nur einige der offensichtlichsten Beispiele. Rassismus findet jedoch auch auf viel subtilere Weise statt, so dass dieser teilweise unerkannt bleibt und auch ungewollt und unbemerkt Eingang in die pädagogische Praxis findet. Das Seminar eröffnet den Raum dafür, den eigenen Umgang mit jungen Menschen mit Migrationsgeschichten sowie die institutionelle Praxis, Prozesse und Strukturen zu reflektieren. Es vermittelt Fachwissen über Rassismus und bietet eine Einführung in den Ansatz der rassismuskritischen Migrationspädagogik. Die Teilnehmer*innen werden eingeladen, ihrem Wissen über geflüchtete und migrantisierte Menschen auf die Spur zu gehen und die Perspektive zu wechseln. Dabei werden auch Gefühle einbezogen und thematisiert. Das Erkennen von Rassismus und rassistischen Zuschreibungsmustern wird so eingeübt und ein Aufbrechen eindeutiger Unterscheidungen und Zugehörigkeiten ermöglicht. Auf dieser Basis sollen das Handeln gegen Rassismus gestärkt und Perspektiven für eine pädagogische Praxis eröffnet werden, welche den Weg für Empowerment ebnet.

 

Referent*innen: Fidan Yiligin & Tobias Linnemann
Methoden: Input, Übungen, Selbstreflexion, Fallarbeit
Zielgruppe: Fachkräfte der Jugendarbeit/-hilfe und angrenzende Arbeitsfelder

Termin: 8. bis 9. Juni 2021
Ort: Haus Grillensee Freizeit- und Bildungszentrum, Ammelshainer Str. 1, 04683 Naunhof

Kosten:
Mitglieder: 100,00 EUR
Nichtmitglieder: 120,00 EUR
(inklusive Verpflegung und Übernachtung)

Ansprechpartner*in: Claudia Stoye
Telefon: (0371) 5 33 64 – 20

Zurück

07.09.2021

Perfekte Stürme

Ungewisse Herausforderungen zwischen Krise und Anlass für Entwicklung (Into the wild Fachcamp)

(Seminar)

16.09.2021

Leben auf großem Fuß

Bildungsprozesse nachhaltig gestalten

(Seminar)

20.09.2021

Einfach nicht mehr da

Kinder und Jugendliche bei Verlusten begleiten

(Seminar)

20.09.2021

Jugendarbeit weit gedacht

Fachaustausch zum 3. Bundeskongress Kinder- und Jugendarbeit

(Seminar)

24.09.2021

Engagierte mit – Wirkung

Jugendaffine Lebensräume sichtbar machen (KickOff)

(Seminar)

27.09.2021

Wohltätiger Zwang

Regeln in der Jugendhilfe

(Seminar)

27.09.2021

Schattenspiele

Übergang in den (Un)Ruhestand

(Seminar)

29.09.2021

Halluzinationen auf hohem Niveau

Fachwerkstatt: Reflexive Kinder- und Jugendarbeit

(Seminar)

04.10.2021

Unsäglich

Reflexionsraum für politisch korrekte Sprache

(Seminar)

05.10.2021

Am Wagnis wachsen

Jugendliche begleiten mit dem Circle of Courage

(Seminar)

06.10.2021

Alles hat Grenzen

Nähe und Distanz in der Sozialen Arbeit

(Seminar)

11.10.2021

Heißes Eisen

Schwierige Mitarbeitergespräche führen

(Seminar)

12.10.2021

Selbst und sicher

Gestaltung von Solozeiten in der erlebnispädagogischen Prozessbegleitung

(Seminar)

25.10.2021

Bilder sprechen lassen

Gesundheitsförderung beteiligungsorientiert gestalten

(Seminar)

01.11.2021

Entgegen der Ohnmacht

Handlungsfähig bleiben in Gewaltsituationen

(Seminar)

18.11.2021

Alte Muster

Auseinandersetzung mit Antisemitismus

(Seminar)

23.11.2021

Mach du das mal

Training von Kompetenzen für die Führungsrolle

(Seminar)

25.11.2021

Erlebnis Öffentlichkeit

Methoden erlebnisorientierter Demokratiebildung im öffentlichen Raum

(Seminar)

07.12.2021

Ob analog oder virtuell, vor allem safe

Mitgliederversammlung und Gremiensitzungen ordnungsgemäß durchführen

(Seminar)