Seminare

18.06.2018–19.06.2018

Bildungshaus Schloss Seelingstädt

Über den kulturellen Rand

Ansätze für eine Pädagogik der Vielfalt

Die Frage nach einem angemessenem Umgang mit geflüchteten Menschen bewegt viele verantwortliche Fachkräfte nach wie vor stark. Häufig ist es die Vorstellung von kulturellen Prägungen, die verunsichert und scheinbar spezielle Kompetenzen erfordert. Deshalb ist es spannend, auf die Spur zu gehen, ob das Wissen um Kultur(en), sich als das Entscheidende zeigt bzw. welche Perspektiven für die Wirksamkeit sozialpädagogischer Arbeit in der Migrationsgesellschaft als hilfreich gelten können.

Im Seminar soll dem Thema Vielfalt aus Sicht der diversitätsbewussten Bildung begegnet werden. Dabei wird diskutiert, was die »Anderen« anders macht und wie Kategorisierungen und Zuschreibungen entstehen. Daraus sollen Ableitungen für das sozialpädagogische Praxishandeln getroffen werden.

Wir laden ein, die Perspektive zu wechseln und über unsere kulturelle Brille zu reflektieren. Dadurch soll angeregt werden zu verstehen, was diversitätsbewusst meint und wie die Sensibilität in der Arbeit mit Menschen, ganz egal welchen Hintergrundes, bewusst sensibler gestaltet werden kann.

Referent*innen: Julia Motta, Claudia Fränkel
Methoden: Input, Gruppenarbeit
Zielgruppe: Fachkräfte der Jugendhilfe und Sozialen Arbeit

Kosten: (inklusive Verpflegung und Übernachtung)
Mitglieder: 80,00 Euro
Nichtmitglieder: 100,00 Euro

Ansprechpartner*in: Claudia Fränkel und Claudia Stoye
Telefon: (0371) 5 33 64 – 20

Zurück

30.10.2020

Werk-statt-Planlos

Werkstatt 8 - Kommunikations- und Meldewege - Beschwerdestellen klären und Ansprechpersonen benennen

(Seminar)

02.11.2020

Überblick: von Einblick bis Tiefblick

Grundlagen: Zuwendungsrecht – einfach gemacht

(Seminar)

06.11.2020

Tanz der verschiedenen Masken

Selbstreflexion professioneller Rollen

(Seminar)

17.11.2020

Der Raum als Sozialarbeiter*in

(Sozial-)Raum als Element demokratischer Bildung in der Offenen Arbeit

(Seminar)

23.11.2020

Von wegen »ab vom Schuss«

Jugendarbeiterische Chancen für Demokratiebildung im ländlichen Raum

(Seminar)

23.11.2020

Wohltätiger Zwang

Regeln in der Jugendhilfe

(Seminar)

23.11.2020

Wer hat hier wohl Recht?

Bleibe- & Aufenthaltsperspektiven trotz negativem Ausgang des Asylverfahrens

(Seminar)

24.11.2020

Gute Sache

Erfolgreiche Lobbyarbeit für Jugendarbeiter*innen

(Seminar)

25.11.2020

Die Saiten nachstimmen

Reflexionsräume für die eigene prozessbegleitende Praxis

(Seminar)

27.11.2020

Werk-statt-Planlos

Werkstatt 9 - Notfallplan - geordnet handeln, nachhaltig aufarbeiten und kooperieren

(Seminar)

30.11.2020

Gibt´s da mal Rezepte

Beteiligungsprozesse moderierend begleiten

(Seminar)

12.01.2021

Mach du das mal

Training von Kompetenzen für die Führungsrolle

(Seminar)

28.01.2021

Liebevolle Konfrontation

Beratung und Begleitung im Spannungsfeld von Männlichkeiten

(Seminar)