Seminare

21.09.2020

Chemnitz

Spielerische Perspektivwechsel

Kurzinterventionen für die sozialpädagogische Praxis

In schwierigen Momenten mit Humor und einer heiteren Gelassenheit zu reagieren und damit Weite und Distanz zu ermöglichen, gelingt eher mit kreativen Methoden. Das gerade Belastende, Einengende auch Angstmachende aus einer anderen Perspektive zu betrachten, auf den Kopf zu stellen kann zu überraschenden Lösungen führen. In jedem von uns steckt die kindliche Fähigkeit lebendig, humorvoll, liebenswürdig und vor allem spontan auf Themen und Situationen zu reagieren. Diese Ressourcen können mit Hilfe verschiedener Interventionen und Methoden wieder entdeckt und geübt werden. In diesem Seminar können sich die Teilnehmenden mit Übungen, Methoden und (Kurzzeit-)Interventionen aus Psychodrama, Improvisationstheater, Clownspädagogik, Achtsamkeitspraxis und der Zauberkunst als therapeutisches Medium einen Werkzeugkoffer zusammenpacken, auf den sie in ihrer täglichen sozialpädagogischen Praxis zugreifen können, wenn es darum geht, die Motivationsfähigkeit, die Empathiefähigkeit und die Selbstwirksamkeit ihrer Klient*innen zu stärken und positiv auf deren Selbstwahrnehmung einzuwirken. Dabei sollen die Spielfreude angeregt und auch das Vertrauen in die eigene Kreativität gefördert werden.


 

Referent*innen: Hendrik Förster & Andrea Scholz
Methoden: Methoden und Interventionen aus Psychodrama, Improvisationstheater, Clownspädagogik
Zielgruppe:
Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe

Termin: 21.09.2020
Ort: Chemnitz

Kosten:
Mitglieder: 60,00 EUR
Nichtmitglieder: 70,00 EUR
(inklusive Verpflegung)

Ansprechpartner: Andrea Scholz
Telefon: (0371) 5 33 64 – 18 

 

Zurück

24.09.2020

Zum Punkt kommen

Teamberatungen strukturieren und moderieren

(Seminar)

29.09.2020

Klare Sicht auf smarte Neugier

Kompetent Handeln bei digitalen Übergriffen

(Seminar)

02.10.2020

Werk-statt-Planlos

Werkstatt 7 - Präventionsangebote und sexualpädagogisches Konzept - Wissen bereit stellen, Aufklärung sichern

(Seminar)

07.10.2020

Normal, bedenklich oder schon gefährlich

Handeln bei sexuellen Grenzverletzungen unter Minderjährigen

(Seminar)

12.10.2020

Mach du das mal

Training von Kompetenzen für die Führungsrolle

(Seminar)

13.10.2020

Hinter`m Horizont

Systemische Perspektiven im Kontext Flucht und Migration

(Seminar)

13.10.2020

Geil drauf

Vertiefung: Sexualität und Substanzkonsum im Kontext Jugendhilfe

(Seminar)

30.10.2020

Werk-statt-Planlos

Werkstatt 8 - Kommunikations- und Meldewege - Beschwerdestellen klären und Ansprechpersonen benennen

(Seminar)

02.11.2020

Überblick: von Einblick bis Tiefblick

Grundlagen: Zuwendungsrecht – einfach gemacht

(Seminar)

06.11.2020

Tanz der verschiedenen Masken

Selbstreflexion professioneller Rollen

(Seminar)

17.11.2020

Der Raum als Sozialarbeiter*in

(Sozial-)Raum als Element demokratischer Bildung in der Offenen Arbeit

(Seminar)

23.11.2020

Von wegen »ab vom Schuss«

Jugendarbeiterische Chancen für Demokratiebildung im ländlichen Raum

(Seminar)

23.11.2020

Wohltätiger Zwang

Regeln in der Jugendhilfe

(Seminar)

23.11.2020

Wer hat hier wohl Recht?

Bleibe- und Aufenthaltsperspektiven trotz negativem Ausgang des Asylverfahrens

(Seminar)

25.11.2020

Die Saiten nachstimmen

Reflexionsräume für die eigene prozessbegleitende Praxis

(Seminar)

27.11.2020

Werk-statt-Planlos

Werkstatt 9 - Notfallplan - geordnet handeln, nachhaltig aufarbeiten und kooperieren

(Seminar)

30.11.2020

Gibt´s da mal Rezepte

Beteiligungsprozesse moderierend begleiten

(Seminar)

12.01.2021

Mach du das mal

Training von Kompetenzen für die Führungsrolle

(Seminar)

28.01.2021

Liebevolle Konfrontation

Beratung und Begleitung im Spannungsfeld von Männlichkeiten

(Seminar)