Hinweis zur Anmeldung  

Liebe Interessent*innen, sollten Sie nach Ihrer Anmeldung keine Bestätigungsmail erhalten, nutzen Sie bitte das Anmeldeformular [PDF] und senden Sie dieses ausgefüllt an fortbildung@agjf-sachsen.de oder per Fax (0371-533 64 26) oder Post an uns. Im Falle einer kurzfristigen Anmeldung kontaktieren Sie uns bitte per Telefon (0371 - 533 64 25).

Seminare

17.05.2022

Online via Zoom

Scheinbar

Wirkungen von Influencer*innen auf Jugendliche

Aus medien- und sexualpädagogischer Sicht gibt es eine Vielzahl von Apps, deren Inhalte die kritische Aufmerksamkeit von Fachkräften bedürfen. Einflussreiche Vorbilder, sogenannte Influencer * innen, prägen die aktuell aufwachsende Generation. Die Stars von YouTube, TikTok und Instagram berichten scheinbar authentisch, sympathisch und selbstbestimmt aus ihrem Leben oder geben ihre Meinung zu unterschiedlichsten Themen preis. Auf der Suche nach Vorbildern und Antworten auf ihre Fragen treffen Jugendliche in den sozialen Medien oft auf ein stereotypes Bild von Frau*-Sein, das sich zu einem fragwürdigen Vorbild entwickelt und ihnen Druck macht. In der Veranstaltung werden Impulse gegeben, wie Fachkräfte mit Mädchen* diese Sichtweise auf Frau* in den sozialen Netzwerken reflektieren können. Dazu wird der Blick auch auf solche lnfluencer*innen gerichtet, die sich kritisch dazu positionieren. Denn neben den an Reichweite starken Kanälen gibt es eine Vielzahl an Botschaften von Mädchen* und jungen Frauen* im Internet zu entdecken, die für vielfältige und empowernde Themen stehen.

Die Veranstaltung wird vorbehaltlich der Förderzusage finanziell unterstützt von der Sächsischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (SLM).

Referentinnen: Felicia Grieser & Anja Müntzenberg
Methoden: Input, Gruppenarbeit, Übungen
Zielgruppe: Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe

Termin: 17. Mai 2022
Ort: Online via Zoom

Kosten:
Mitglieder: 35,00 EUR
Nichtmitglieder: 45,00 EUR

Ansprechpartner*in: Anja Müntzenberg
Telefon: (0371) 5 33 64 – 21

Zurück

01.07.2022

60 PLUS 15 - Seminarreihe

Zeit für angeleitetes professionelles gemeinsames Reflektieren

(Seminar)

05.10.2022

Luft nach oben

Anforderungen an die Arbeit mit heterogenen Gruppen

(Seminar)

06.10.2022

Bildet Banden

Jugend emanzipatorisch begleiten

(Seminar)

07.10.2022

60 PLUS 15 - Termin 3

Zeit für angeleitetes professionelles gemeinsames Reflektieren

(Seminar)

10.10.2022

Ey Kollegah

Deutschrap als Teil von Jugendkultur

(Seminar)

13.10.2022

Werk-statt-Planlos

Werkstatt 7: Präventionsangebote und sexualpädagogisches Konzept - Wissen bereit stellen, Aufklärung sichern

(Seminar)

09.11.2022

Normal, bedenklich oder schon gefährlich

Handeln bei sexuellen Grenzverletzungen unter Minderjährigen in Gewaltsituationen

(Seminar)

09.11.2022

Schwere im Gepäck

Traumakompetent in der Arbeit mit jungen Geflüchteten

(Seminar)

22.11.2022

Licht ins Dunkel

Asyl- und aufenthaltsrechtliche Grundlagen

(Seminar)

23.11.2022

Die Seele putzen

Die Balance halten in helfenden Berufen

(Seminar)

24.11.2022

Werk-statt-Planlos

Werkstatt 8: Kommunikations- und Meldewege - Beschwerdestellen klären und Ansprechpersonen benennen

(Seminar)

25.11.2022

60 PLUS 15 - Termin 4

Zeit für angeleitetes professionelles gemeinsames Reflektieren

(Seminar)

07.12.2022

Heißes Eisen

Schwierige Mitarbeiter*innengespräche führen

(Seminar)

09.12.2022

60 PLUS 15 - Termin 5

Zeit für angeleitetes professionelles gemeinsames Reflektieren

(Seminar)

15.12.2022

Werk-statt-Planlos

Werkstatt 9: Notfallplan - geordnet handeln, nachhaltig aufarbeiten und kooperieren

(Seminar)