Seminare

10.03.2020–12.03.2020

Kulturdenkmal Appenhof, Rothschönberg

Nicht im Schrecken stecken bleiben

Gesprächsführung bei emotional herausfordernden Themen

Es gibt Themen im persönlichen und beruflichen Miteinander, wie Gewalt, sexuelle Übergriffe oder Verluste, welche nicht offen angesprochen werden. Mitunter besteht eine emotionale Starre, auf die Situation adäquat und unterstützend reagieren zu können. Die Scheu, diese Themen gegenüber den Heranwachsenden, den Eltern oder Kolleg*innen in Kontakt zu bringen, ist groß. Diese Tabuisierung von Gewalt, sexuellen Übergriffen oder Verlust hat zur Folge, dass sich auch Fachkräfte den wichtigen Gesprächen nicht stellen oder gewachsen fühlen. Auf der Grundlage der Basisvariablen Sozialer Arbeit in Haltung und Gesprächsführung geht es bei dem Angebot um angemessenes Verhalten in Herausforderungen. Im Mittelpunkt stehen die Reflexion der eigenen Wahrnehmung, aktives Zuhören und angemessene Fragestellungen.

In dem Seminar werden Situationen trainiert, um mit mehr Sicherheit und Kompetenz in solchen herausforderndenen Themen mit den eigenen Zielgruppen vorbereitet zu sein. Dazu werden Strategien zur Entlastung und Selbstfürsorge der Fachkräfte erarbeitet und für den Praxistransfer reflektiert.

 

Termin: 10.-12.03.2020
Ort: Kulturdenkmal Appenhof, Tännichtbachstraße 1, 01665 Klipphausen

Kosten:
Mitglieder: 110,00 EUR
Nichtmitglieder: 130,00 EUR
(inklusive Verpflegung und Übernachtung)

Ansprechpartner: Anja Kölbel
Telefon: (0371) 5 33 64 – 21 

 

 

Zurück

30.10.2020

Werk-statt-Planlos

Werkstatt 8 - Kommunikations- und Meldewege - Beschwerdestellen klären und Ansprechpersonen benennen

(Seminar)

02.11.2020

Überblick: von Einblick bis Tiefblick

Grundlagen: Zuwendungsrecht – einfach gemacht

(Seminar)

06.11.2020

Tanz der verschiedenen Masken

Selbstreflexion professioneller Rollen

(Seminar)

17.11.2020

Der Raum als Sozialarbeiter*in

(Sozial-)Raum als Element demokratischer Bildung in der Offenen Arbeit

(Seminar)

23.11.2020

Von wegen »ab vom Schuss«

Jugendarbeiterische Chancen für Demokratiebildung im ländlichen Raum

(Seminar)

23.11.2020

Wohltätiger Zwang

Regeln in der Jugendhilfe

(Seminar)

23.11.2020

Wer hat hier wohl Recht?

Bleibe- & Aufenthaltsperspektiven trotz negativem Ausgang des Asylverfahrens

(Seminar)

24.11.2020

Gute Sache

Erfolgreiche Lobbyarbeit für Jugendarbeiter*innen

(Seminar)

25.11.2020

Die Saiten nachstimmen

Reflexionsräume für die eigene prozessbegleitende Praxis

(Seminar)

27.11.2020

Werk-statt-Planlos

Werkstatt 9 - Notfallplan - geordnet handeln, nachhaltig aufarbeiten und kooperieren

(Seminar)

30.11.2020

Gibt´s da mal Rezepte

Beteiligungsprozesse moderierend begleiten

(Seminar)

12.01.2021

Mach du das mal

Training von Kompetenzen für die Führungsrolle

(Seminar)

28.01.2021

Liebevolle Konfrontation

Beratung und Begleitung im Spannungsfeld von Männlichkeiten

(Seminar)