Seminare

16.10.2019

Jugendhaus Wartburg, Görlitz

Männerliebe ist nicht nur Heimatsache

Geschlechterpolitische Angebote der »Identitären« für junge Frauen

Spätestens seit der Urteilsverkündung im NSU-Prozess scheint das Bild von Mädchen und Frauen in neonazistischen Strukturen, die lediglich als Mütter oder »Freundin von …« auftreten, überholt zu sein. Auch bei neueren neofaschistischen oder völkischen Gruppen wie den »Identitären« finden sich vermehrt junge Frauen, die sich rebellisch und unabhängig präsentieren. Das wirkt zum Teil sonderbar, da das Frauenbild entsprechender Gruppen weitgehend auf deren Gebärfähigkeit und Neigung zu Sorge- und Reproduktionstätigkeiten reduziert ist.

Anknüpfungspunkte finden sich auch eher in rassistischen Ausdeutungen von sexueller Gewalt und Gemeinschaft. In der Auseinandersetzung mit Rassismus oder Neonazismus richten sich pädagogische Interventionen noch zu oft an Repräsentationen kämpferischer junger Männer aus. Junge Frauen geraten dabei oftmals aus dem Blick oder werden, bei einer Inszenierung als Straßenkämpferin und Aktivistin, vorrangig als irritierend empfunden.

Die Veranstaltung setzt sich am Beispiel der »Identitären« mit Motiven (junger) Frauen und Mädchen auseinander, sich in neofaschistischen oder rassistischen Gruppen zu organisieren. Dafür wird auf (geschlechtliche) Identifikationsangebote geschaut, welche diese Gruppen offerieren und der Frage nachgegangen, welche Möglichkeiten und Ansätze es für mädchenarbeiterische Projekte und Settings gibt, alternative, emanzipatorische und attraktive Identifikationsangebote und Gruppenerfahrungen bereitzustellen.

Referent*innen: Judith Goetz & Romy Nowak
Methoden: Input, Gruppenarbeit, Übungen
Zielgruppe: Fachkräfte der Jugendhilfe

Kosten: (inklusive Verpflegung)
Mitglieder: 25,00 Euro
Nichtmitglieder: 35,00 Euro

Ansprechpartner*in: Romy Nowak
Telefon: (0371) 5 33 64 – 22

Die Veranstaltung wird gefördert durch das Landesprogramm »Weltoffenes Sachsen für Demokratie und Toleranz«.

Zurück

28.04.2021

Digitale Jugendliebe

Sexting als Ausdruck jugendlicher Lebenswelt

(Seminar)

29.04.2021

Theorie.ON

Impulse zum methodischen Handeln in der Sozialen Arbeit

(Seminar)

05.05.2021

Kämpfen mit Herz, Kopf und Hand

Kräftemessen sozialpädagogisch nutzen

(Seminar)

17.05.2021

Selbst und sicher

Gestaltung von Solozeiten in der erlebnispädagogischen Prozessbegleitung

(Seminar)

18.05.2021

Expedition Zukunft

Bildungsfahrt zum 17. Deutscher Kinder- und Jugendhilfetag

(Seminar)

25.05.2021

Am Wagnis wachsen

Jugendliche begleiten mit dem Circle of Courage

(Seminar)

25.05.2021

Perspektiven bitte

Demokratiebildung in der (Wirtschafts-)Krise

(Seminar)

26.05.2021

Gut geschützt ins Netz

Sexualisierte Gewalt im Internet

(Seminar)

01.06.2021

Einfach nicht mehr da

Kinder und Jugendliche bei Verlusten begleiten

(Seminar)

08.06.2021

Verlernen erwünscht

Rassismuskritisch im Kontext Flucht und Migration

(Seminar)

15.06.2021

Vom Schrecken wecken lassen

Sprachfähig bleiben in eskalierenden Konflikten

(Seminar)

17.06.2021

Unsäglich

Reflexionsraum für politisch korrekte Sprache

(Seminar)

18.06.2021

Tanz der verschiedenen Masken

Selbstreflexion professioneller Rollen

(Seminar)

21.06.2021

Gesundes Gepäck

Praxismethoden für gesundes Aufwachsen

(Seminar)

23.06.2021

Scheinbar

Wirkungen von Influencer*innen auf Jugendliche

(Seminar)

28.06.2021

Keine Angst vor der Angst

Umgang mit Ängsten und Lebenskrisen bei Kindern und Jugendlichen

(Seminar)

30.06.2021

Erlebnis Öffentlichkeit

Methoden erlebnisorientierter Demokratiebildung im öffentlichen Raum

(Seminar)

05.07.2021

Keine Angst vor schwarzen Zahlen

Grundlagen Zuwendungsrecht einfach gemacht

(Seminar)

06.07.2021

Klare Sicht auf smarte Neugier

Kompetent Handeln bei digitalen Übergriffen

(Seminar)

06.07.2021

Die Seele putzen

Die Balance halten in helfenden Berufen

(Seminar)

12.07.2021

Wenn´s knallt

Deeskalationtraining für Mitarbeiter*innen der Jugendhilfe

(Seminar)

19.07.2021

Gibt´s da mal Rezepte

Beteiligungsprozesse moderierend begleiten

(Seminar)

20.07.2021

Hautnah

Jugendarbeit on tour im regionalen Austausch – Ostsachsen

(Seminar)

06.09.2021

Auf den Punkt gebracht

Teamberatungen erfolgreich strukturieren und moderieren

(Seminar)

07.09.2021

Perfekte Stürme

Ungewisse Herausforderungen zwischen Krise und Anlass für Entwicklung (Into the wild Fachcamp)

(Seminar)

16.09.2021

Leben auf großem Fuß

Bildungsprozesse nachhaltig gestalten

(Seminar)

20.09.2021

Jugendarbeit weit gedacht

Fachaustausch zum 3. Bundeskongress Kinder- und Jugendarbeit

(Seminar)

27.09.2021

Schattenspiele

Übergang in den (Un)Ruhestand

(Seminar)

29.09.2021

Halluzinationen auf hohem Niveau

Werkstattgespräch: Reflexive Kinder- und Jugendarbeit

(Seminar)

06.10.2021

Alles hat Grenzen

Nähe und Distanz in der Sozialen Arbeit

(Seminar)

11.10.2021

Heißes Eisen

Schwierige Mitarbeitergespräche führen

(Seminar)

25.10.2021

Bilder sprechen lassen

Gesundheitsförderung beteiligungsorientiert gestalten

(Seminar)

01.11.2021

Entgegen der Ohnmacht

Handlungsfähig bleiben in Gewaltsituationen

(Seminar)

23.11.2021

Hautnah

Jugendarbeit on tour im Regionalen Austausch – Westsachsen

(Seminar)