Hinweis zur Anmeldung  

Liebe Interessent*innen, sollten Sie nach Ihrer Anmeldung keine Bestätigungsmail erhalten, nutzen Sie bitte das Anmeldeformular [PDF] und senden Sie dieses ausgefüllt an fortbildung@agjf-sachsen.de oder per Fax (0371-533 64 26) oder Post an uns. Im Falle einer kurzfristigen Anmeldung kontaktieren Sie uns bitte per Telefon (0371 - 533 64 25).

Seminare

08.09.2022–09.09.2022

wird noch bekannt gegeben

Let's get started

Rassismuskritisch handeln im Kontext Flucht und Migration

Rassismus ist Teil unser aller Lebenswelt – manchmal sehr offensichtlich, oft auch subtil und nicht gleich erkennbar, jedoch immer konflikthaft und herausfordernd in der eigenen (sozial)pädagogischen Praxis.

Junge Menschen mit Flucht- und Migrationsbiografie beziehungsweise junge Menschen of Color machen in ihrem Alltag vielfältige Rassismuserfahrungen – auch in Kontexten der Kinder- und Jugendhilfe. Um hier unterstützend arbeiten zu können, braucht es eine vertiefte Auseinandersetzung mit Rassismus und seinen vielfältigen Erscheinungsformen sowie die regelmäßige Reflexion der eigenen Praxis.

Das Seminar thematisiert Rassismus aus Sicht der kritischen Migrationsforschung als Teil der Realität von Adressaten*innen Sozialer Arbeit. Ein besonderer Fokus liegt hierbei auf Rassismen im Kontext Sozialer Arbeit/pädagogischer Handlungsfelder. Eine kritische Auseinandersetzung mit Begriffen wie „Integration“ oder Konzepten wie „Interkulturelle Pädagogik“ ist hierbei selbstverständlich. Das Seminar lädt dazu ein, die eigene Rolle zu reflektieren bzw. mehr Sicherheit im Umgang mit Rassismus zu erlangen.

Zu bearbeitende Fragestellungen sind:

  • Was ist Rassismus?
  • Wer ist davon in Deutschland betroffen?
  • Wie zeigt sich dieser?
  • Wie kann ich als Fachkraft dieses Thema angemessen in meiner Praxis berücksichtigen?
  • Welche Handlungspraxen und institutionellen Rahmenbedingungen braucht es, um Rassismus zu begegnen?

Referentin: Nivedita Prasad
Methoden:
Input, Übungen, Selbstreflexion
Zielgruppe: Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe

Termin: 8. bis 9. September 2022
Ort: wird noch bekannt gegeben

Kosten:
Mitglieder: 100,00 €
Nichtmitglieder: 120,00 €
(inklusive Verpflegung und Übernachtung)

Ansprechpartner*innen: Claudia Fränkel & Claudia Stoye
Telefon: (0371) 5 33 64 – 27 & (0371) 5 33 64 – 20

Zurück

28.06.2022

Gewusel und Gewimmel

Wahrnehmen und Kommunizieren in Konflikte

(Seminar)

29.06.2022

digital app-legen

Onlinetools für die digitale Jugendarbeit

(Seminar)

01.07.2022

60 PLUS 15 - Seminarreihe

Zeit für angeleitetes professionelles gemeinsames Reflektieren

(Seminar)

01.07.2022

Welch' Ehre eigentlich

Umgang mit Ehrkonzepten in der Praxis

(Seminar)

01.07.2022

01.07.2022

60 PLUS 15 - Termin 1

Zeit für angeleitetes professionelles gemeinsames Reflektieren

(Seminar)

04.07.2022

Wohltätiger Zwang

Regeln in der Jugendhilfe

(Seminar)

07.07.2022

BERUFung Jugendarbeit - Infoveranstaltung

Informationsveranstaltung zur Arbeitsfeldqualifikation in der Kinder- und Jugendarbeit

(Seminar)

14.07.2022

Werk-statt-Planlos

Werkstatt 5: Personalentwicklung - mit Fortbildungsangeboten unterstützen

(Seminar)

06.09.2022

Ich bin dann mal wir

Grundlagen Soziale Gruppenarbeit

(Seminar)

08.09.2022

Let's get started

Rassismuskritisch handeln im Kontext Flucht und Migration

(Seminar)

16.09.2022

60 PLUS 15 - Termin 2

Zeit für angeleitetes professionelles gemeinsames Reflektieren

(Seminar)

22.09.2022

KISSeS to go

Wanderung zu Alltags- und Bildungserfahrungen junger Menschen

(Seminar)

27.09.2022

Mach du das mal

Training von Kompetenzen für die Führungsrolle

(Seminar)

29.09.2022

Werk-statt-Planlos

Werkstatt 6: Beteiligungsangebote - Mitbestimmung schafft Beziehung

(Seminar)

05.10.2022

Luft nach oben

Anforderungen an die Arbeit mit heterogenen Gruppen

(Seminar)

07.10.2022

60 PLUS 15 - Termin 3

Zeit für angeleitetes professionelles gemeinsames Reflektieren

(Seminar)

10.10.2022

Ey Kollegah

Deutschrap als Teil von Jugendkultur

(Seminar)

11.10.2022

Informationsveranstaltung

Zusatzqualifikation Konflikt- und Deeskalationstraining

(Seminar)

13.10.2022

Werk-statt-Planlos

Werkstatt 7: Präventionsangebote und sexualpädagogisches Konzept - Wissen bereit stellen, Aufklärung sichern

(Seminar)

09.11.2022

Normal, bedenklich oder schon gefährlich

Handeln bei sexuellen Grenzverletzungen unter Minderjährigen in Gewaltsituationen

(Seminar)

09.11.2022

Schwere im Gepäck

Traumakompetent in der Arbeit mit jungen Geflüchteten

(Seminar)

22.11.2022

Licht ins Dunkel

Asyl- und aufenthaltsrechtliche Grundlagen

(Seminar)

23.11.2022

Die Seele putzen

Die Balance halten in helfenden Berufen

(Seminar)

24.11.2022

Werk-statt-Planlos

Werkstatt 8: Kommunikations- und Meldewege - Beschwerdestellen klären und Ansprechpersonen benennen

(Seminar)

25.11.2022

60 PLUS 15 - Termin 4

Zeit für angeleitetes professionelles gemeinsames Reflektieren

(Seminar)

07.12.2022

Heißes Eisen

Schwierige Mitarbeiter*innengespräche führen

(Seminar)

09.12.2022

60 PLUS 15 - Termin 5

Zeit für angeleitetes professionelles gemeinsames Reflektieren

(Seminar)

15.12.2022

Werk-statt-Planlos

Werkstatt 9: Notfallplan - geordnet handeln, nachhaltig aufarbeiten und kooperieren

(Seminar)