Seminare

03.12.2019

Ländlicher Raum, Ostsachsen

Leistungskontrolle

Erweiterte Perspektiven auf Lebensgestaltungsbedürfnisse junger Menschen

Das Aufwachsen junger Menschen wird von unterschiedlichen Akteuren wie Eltern, Schule und Vielem mehr gerahmt. Diese sind bestrebt, sie auf dem Weg, »gute Erwachsene« zu werden, zu begleiten. Der 15. Kinder- und Jugendbericht der Bundesregierung aus 2017 beschreibt drei zentrale Entwicklungsaufgaben im Jugendalter. Er kommt zum Schluss, dass in den Institutionen der Bildung und des Aufwachsens arbeitsmarktbezogene Bildungsinhalte gegenüber Räumen zur Verselbständigung und Gelegenheiten zur individuellen Persönlichkeitsentwicklung deutlich überwiegen.

Überfordernde Leistungsideale sind einerseits Basis für negative Selbstbilder junger Menschen. Darüber hinaus können sie ein Grund sein, wieso sich Jugendliche antidemokratischen oder neonazistischen Szenen zuwenden. Eigene Defizit- und Ausgrenzungserfahrungen können über die Abwertung und Ausgrenzung anderer Menschen und Bevölkerungsgruppen ihren Ausdruck finden.

Im Sinne einer demokratischen wie solidarischen Gesellschaft benötigen junge Menschen alternative Räume, in denen sie Selbständigkeit und Selbstpositionierung ohne Druck zur eigenen Leistungsoptimierung einüben können. Jugendarbeit als partizipativem Bildungsraum kommt hier eine zentrale Funktion zu, um im Sinne des Kinder- und Jugendberichts »Jugend zu ermöglichen«. Konsequenzen und praktische Ableitungen für das Arbeitsfeld werden in der Veranstaltung erörtert.

Referent*innen: Nils Schuhmacher, Kai Dietrich & Ingo Gelfert
Methoden: Vortrag, Gruppenarbeit, Praxisreflexion
Zielgruppe: Fach- und Führungskräfte der Jugendhilfe

Kosten: (inklusive Verpflegung)
Mitglieder: 60,00 Euro
Nichtmitglieder: 80,00 Euro

Ansprechpartner*in: Ingo Gelfert
Telefon: (0371) 5 33 64 – 29

Zurück

30.10.2020

Werk-statt-Planlos

Werkstatt 8 - Kommunikations- und Meldewege - Beschwerdestellen klären und Ansprechpersonen benennen

(Seminar)

02.11.2020

Überblick: von Einblick bis Tiefblick

Grundlagen: Zuwendungsrecht – einfach gemacht

(Seminar)

06.11.2020

Tanz der verschiedenen Masken

Selbstreflexion professioneller Rollen

(Seminar)

17.11.2020

Der Raum als Sozialarbeiter*in

(Sozial-)Raum als Element demokratischer Bildung in der Offenen Arbeit

(Seminar)

23.11.2020

Von wegen »ab vom Schuss«

Jugendarbeiterische Chancen für Demokratiebildung im ländlichen Raum

(Seminar)

23.11.2020

Wohltätiger Zwang

Regeln in der Jugendhilfe

(Seminar)

23.11.2020

Wer hat hier wohl Recht?

Bleibe- & Aufenthaltsperspektiven trotz negativem Ausgang des Asylverfahrens

(Seminar)

24.11.2020

Gute Sache

Erfolgreiche Lobbyarbeit für Jugendarbeiter*innen

(Seminar)

25.11.2020

Die Saiten nachstimmen

Reflexionsräume für die eigene prozessbegleitende Praxis

(Seminar)

27.11.2020

Werk-statt-Planlos

Werkstatt 9 - Notfallplan - geordnet handeln, nachhaltig aufarbeiten und kooperieren

(Seminar)

30.11.2020

Gibt´s da mal Rezepte

Beteiligungsprozesse moderierend begleiten

(Seminar)

12.01.2021

Mach du das mal

Training von Kompetenzen für die Führungsrolle

(Seminar)

28.01.2021

Liebevolle Konfrontation

Beratung und Begleitung im Spannungsfeld von Männlichkeiten

(Seminar)