Hinweis zur Anmeldung  

Liebe Interessent*innen, sollten Sie nach Ihrer Anmeldung keine Bestätigungsmail erhalten, nutzen Sie bitte das Anmeldeformular [PDF] und senden Sie dieses ausgefüllt an fortbildung@agjf-sachsen.de oder per Fax (0371-533 64 26) oder Post an uns. Im Falle einer kurzfristigen Anmeldung kontaktieren Sie uns bitte per Telefon (0371 - 533 64 25).

Seminare

16.05.2022–18.05.2022

Seminarfabrik SEFANO, Nossen

Idee macht Wirklichkeit

Leitfaden zur Projektentwicklung für die Praxis

Die Arbeit mit jungen Menschen und die Auseinandersetzung mit ihren Bedürfnissen bringen immer wieder neue Bedarfe hervor. Gleichzeitig verändert sich vielleicht die Ausrichtung des Trägers oder Mitarbeitende mit neuen Interessen bereichern das Team oder ein überraschendes Großereignis eröffnet den jungen Menschen und den Fachkräften die Chance sich daran beteiligen zu können. Häufig reichen die regulären Angebote und Ressourcen der Einrichtung nicht aus, um die angestrebten oder gar notwendigen Innovationen umzusetzen. Ein wirksamer Weg kann die Initiierung eines Projektes sein. Von der Idee bis zur Realisierung der nachhaltigen Aktion oder des Angebotes gilt es jedoch einige Schritte zu beachten. Das Projekt soll strukturiert, geplant und entwickelt werden. Außerdem sind die Erwartungen aller Beteiligten bestmöglich zu integrieren und das Projektteam zu motivieren. Die Referentin, ihres Zeichens Kulturmanagerin, nutzt seit mehr als dreißig Jahren eine Projektmethode, die nicht nur eine gelingende Projektarbeit ermöglicht, sondern auch scheinbar utopische Vorhaben Realität werden lässt. Im praktisch orientierten Seminar werden ein gemeinsames Verständnis für die Prinzipien eines Projektes erarbeitet, Instrumente zur Steuerung eines Projektes vorgestellt und soziale Strukturen sowie Prozesse innerhalb eines Projektteams reflektiert. Die erworbenen Erkenntnisse befähigen schließlich zur gelingenden Umsetzung eigener Vorhaben.

Referent*innen: Judith Frisch-Wurth & André Dobrig
Methoden: Impuls, handlungsorientierte Übungen, Gruppenarbeit
Zielgruppe: Fachkräfte der Kinder- und Jugendarbeit, angrenzender Arbeitsfelder sowie der Soziokultur

Termin: 16. bis 18. Mai 2022
Ort: Seminarfabrik SEFANO, Schützenstraße 32, 01683 Nossen

Kosten:
Mitglieder: 185,00 EUR
Nichtmitglieder: 195,00 EUR
(inklusive Verpflegung und Übernachtung)

Ansprechpartner*in: André Dobrig
Telefon: (0371) 5 33 64 – 18

Zurück

01.07.2022

60 PLUS 15 - Seminarreihe

Zeit für angeleitetes professionelles gemeinsames Reflektieren

(Seminar)

05.10.2022

Luft nach oben

Anforderungen an die Arbeit mit heterogenen Gruppen

(Seminar)

06.10.2022

Bildet Banden

Jugend emanzipatorisch begleiten

(Seminar)

07.10.2022

60 PLUS 15 - Termin 3

Zeit für angeleitetes professionelles gemeinsames Reflektieren

(Seminar)

10.10.2022

Ey Kollegah

Deutschrap als Teil von Jugendkultur

(Seminar)

13.10.2022

Werk-statt-Planlos

Werkstatt 7: Präventionsangebote und sexualpädagogisches Konzept - Wissen bereit stellen, Aufklärung sichern

(Seminar)

09.11.2022

Normal, bedenklich oder schon gefährlich

Handeln bei sexuellen Grenzverletzungen unter Minderjährigen in Gewaltsituationen

(Seminar)

09.11.2022

Schwere im Gepäck

Traumakompetent in der Arbeit mit jungen Geflüchteten

(Seminar)

22.11.2022

Licht ins Dunkel

Asyl- und aufenthaltsrechtliche Grundlagen

(Seminar)

23.11.2022

Die Seele putzen

Die Balance halten in helfenden Berufen

(Seminar)

24.11.2022

Werk-statt-Planlos

Werkstatt 8: Kommunikations- und Meldewege - Beschwerdestellen klären und Ansprechpersonen benennen

(Seminar)

25.11.2022

60 PLUS 15 - Termin 4

Zeit für angeleitetes professionelles gemeinsames Reflektieren

(Seminar)

07.12.2022

Heißes Eisen

Schwierige Mitarbeiter*innengespräche führen

(Seminar)

09.12.2022

60 PLUS 15 - Termin 5

Zeit für angeleitetes professionelles gemeinsames Reflektieren

(Seminar)

15.12.2022

Werk-statt-Planlos

Werkstatt 9: Notfallplan - geordnet handeln, nachhaltig aufarbeiten und kooperieren

(Seminar)