Seminare

30.11.2020 – 02.12.2020

Rittergut Limbach, Wilsdruff

Gibt´s da mal Rezepte

Beteiligungsprozesse moderierend begleiten

Junge Menschen sind nicht nur Adressat*innen der Offenen Kinder- und Jugendarbeit, sondern sie gestalten und bestimmen die Inhalte und Räume entscheidend mit. Im Gegensatz z.B. zur Schule kann und soll gerade die Jugendarbeit Erfahrungsorte anbieten, in denen sich Kinder und Jugendliche als aktive Gestalter*innen einbringen können. Aber genau darin besteht auch die Herausforderung. Die Wahrnehmung  fehlender Motivation, die Freiwilligkeit und Unverbindlichkeit der Teilnahme und die sich häufig wandelnden Gruppenkonstellationen müssen in jeder Einrichtung im Aushandlungsprozess immer wieder aufs Neue geklärt werden. Zu erkunden sind die Themen der Adressat*innen und die daraus hervorgehenden Ziele, Inhalte und deren methodische Umsetzung. Manchmal kann auch die Überzeugung der Erwachsenen, lieber nichts an Kontrolle und Einfluss aus der Hand zu geben,  mehr als hinderlich wirken. Das sozialintegrative Potential von erlebbarer Demokratie und Mitbestimmung für Jugendliche braucht Unterstützung und Begleitung  durch die Fachkräfte. Dazu benötigen Fachkräfte Know-how, wie sie gut begleiten können. In diesem Seminar werden analoge und digitale Methoden der Kinder- und Jugendbeteiligung zum Kennenlernen und Ausprobieren bereit gestellt. In der Reflexion werden auch die Grenzen von Partizipation und die (eigenen) Herausforderungen zwischen Loslassen, Initiieren und Strukturieren thematisiert.


 

Referentinnen: Julia Franke & Ingo Gelfert

Termin: 30.11-02.12.2020
Ort: Rittergut Limbach, Am Rittergut 9, 01723 Wilsdruff

Kosten:
Mitglieder: 140,00 EUR
Nichtmitglieder: 160,00 EUR
(inklusive Verpflegung und Übernachtung)

Ansprechpartner: Ingo Gelfert
Telefon: (0371) 5 33 64 – 29 

Zurück

24.09.2020

Zum Punkt kommen

Teamberatungen strukturieren und moderieren

(Seminar)

29.09.2020

Klare Sicht auf smarte Neugier

Kompetent Handeln bei digitalen Übergriffen

(Seminar)

02.10.2020

Werk-statt-Planlos

Werkstatt 7 - Präventionsangebote und sexualpädagogisches Konzept - Wissen bereit stellen, Aufklärung sichern

(Seminar)

07.10.2020

Normal, bedenklich oder schon gefährlich

Handeln bei sexuellen Grenzverletzungen unter Minderjährigen

(Seminar)

12.10.2020

Mach du das mal

Training von Kompetenzen für die Führungsrolle

(Seminar)

13.10.2020

Hinter`m Horizont

Systemische Perspektiven im Kontext Flucht und Migration

(Seminar)

13.10.2020

Geil drauf

Vertiefung: Sexualität und Substanzkonsum im Kontext Jugendhilfe

(Seminar)

30.10.2020

Werk-statt-Planlos

Werkstatt 8 - Kommunikations- und Meldewege - Beschwerdestellen klären und Ansprechpersonen benennen

(Seminar)

02.11.2020

Überblick: von Einblick bis Tiefblick

Grundlagen: Zuwendungsrecht – einfach gemacht

(Seminar)

06.11.2020

Tanz der verschiedenen Masken

Selbstreflexion professioneller Rollen

(Seminar)

17.11.2020

Der Raum als Sozialarbeiter*in

(Sozial-)Raum als Element demokratischer Bildung in der Offenen Arbeit

(Seminar)

23.11.2020

Von wegen »ab vom Schuss«

Jugendarbeiterische Chancen für Demokratiebildung im ländlichen Raum

(Seminar)

23.11.2020

Wohltätiger Zwang

Regeln in der Jugendhilfe

(Seminar)

23.11.2020

Wer hat hier wohl Recht?

Bleibe- und Aufenthaltsperspektiven trotz negativem Ausgang des Asylverfahrens

(Seminar)

25.11.2020

Die Saiten nachstimmen

Reflexionsräume für die eigene prozessbegleitende Praxis

(Seminar)

27.11.2020

Werk-statt-Planlos

Werkstatt 9 - Notfallplan - geordnet handeln, nachhaltig aufarbeiten und kooperieren

(Seminar)

30.11.2020

Gibt´s da mal Rezepte

Beteiligungsprozesse moderierend begleiten

(Seminar)

12.01.2021

Mach du das mal

Training von Kompetenzen für die Führungsrolle

(Seminar)

28.01.2021

Liebevolle Konfrontation

Beratung und Begleitung im Spannungsfeld von Männlichkeiten

(Seminar)