Seminare

20.08.2019–21.08.2019

Naturdenkmal Appenhof, Rothschönberg

gendertrouble

Geschlechterreflektierende Pädagogik gegen autoritären Populismus und Antifeminismus

Eine geschlechterreflektierende Jugendarbeit zielt auf Gleichstellung und Geschlechterdemokratie. Sie setzt auf die Verflüssigung geschlechtlicher Identitätsvorstellungen und das Bewusstmachen der eigenen, geschlechtlichen Sozialisation bei den Adressat*innen wie auch bei den Fachkräften selbst.

Als Teil kritischer Sozialer Arbeit setzt sie sich gleichzeitig immer auch mit weiteren gesellschaftlichen Machtstrukturen auseinander. Sie ist Teil der Strategien gegen Rassismus sowie völkisch-nationalistische und marktradikale Ideologien, die sich ihrerseits in Vorstellungen von Geschlecht und damit verbundenen Anforderungen bei jungen Menschen widerspiegeln. Antifeminismus und Antigenderismus schlagen eine Brücke zu weiterhin breit geteilten, heteronormativen Vorstellungen von Männern und Frauen – Jungen und Mädchen – in der Gesellschaft. Menschen, welche sich im Sinne geschlechtlicher Vielfalt engagieren, werden gezielt angefeindet und als unfachlich und undemokratisch diffamiert.

Professionelle haben sich damit neben ihren Adressat*innen häufig mit einem wenig kooperativen Umfeld auseinander zu setzen. Die Veranstaltung beleuchtet einerseits aktuelle Debatten und Kampagnen, welche durch antifeministische und völkisch-nationalistische Stichwortgebende angestoßen und getragen werden. Außerdem wird es darum gehen, Ansätze, Konzepte und Methoden geschlechterreflektierender Jugendarbeit vorzustellen und im Sinne der eigenen Praxis zu erproben.

Referent*innen: Anna Lena Oldemeier & Ferdinand Backöfer
Methoden: Input, Gruppenarbeit, Fallbesprechung
Zielgruppe: Fachkräfte der Jugendhilfe

Kosten: (inklusive Verpflegung und Übernachtung)
Mitglieder: 60,00 Euro
Nichtmitglieder: 70,00 Euro

Ansprechpartner*in: Kai Dietrich
Telefon: (0371) 5 33 64 – 24

Das Seminar findet vorbehaltlich der Förderzusage durch den Programmträger statt.

Die Veranstaltung wird gefördert durch das Bundesprogramm »Demokratie leben!« sowie das Landesprogramm »Weltoffenes Sachsen für Demokratie und Toleranz«.

Zurück

28.04.2021

Digitale Jugendliebe

Sexting als Ausdruck jugendlicher Lebenswelt

(Seminar)

29.04.2021

Theorie.ON

Impulse zum methodischen Handeln in der Sozialen Arbeit

(Seminar)

05.05.2021

Kämpfen mit Herz, Kopf und Hand

Kräftemessen sozialpädagogisch nutzen

(Seminar)

17.05.2021

Selbst und sicher

Gestaltung von Solozeiten in der erlebnispädagogischen Prozessbegleitung

(Seminar)

18.05.2021

Expedition Zukunft

Bildungsfahrt zum 17. Deutscher Kinder- und Jugendhilfetag

(Seminar)

25.05.2021

Am Wagnis wachsen

Jugendliche begleiten mit dem Circle of Courage

(Seminar)

25.05.2021

Perspektiven bitte

Demokratiebildung in der (Wirtschafts-)Krise

(Seminar)

26.05.2021

Gut geschützt ins Netz

Sexualisierte Gewalt im Internet

(Seminar)

01.06.2021

Einfach nicht mehr da

Kinder und Jugendliche bei Verlusten begleiten

(Seminar)

08.06.2021

Verlernen erwünscht

Rassismuskritisch im Kontext Flucht und Migration

(Seminar)

15.06.2021

Vom Schrecken wecken lassen

Sprachfähig bleiben in eskalierenden Konflikten

(Seminar)

17.06.2021

Unsäglich

Reflexionsraum für politisch korrekte Sprache

(Seminar)

18.06.2021

Tanz der verschiedenen Masken

Selbstreflexion professioneller Rollen

(Seminar)

21.06.2021

Gesundes Gepäck

Praxismethoden für gesundes Aufwachsen

(Seminar)

23.06.2021

Scheinbar

Wirkungen von Influencer*innen auf Jugendliche

(Seminar)

28.06.2021

Keine Angst vor der Angst

Umgang mit Ängsten und Lebenskrisen bei Kindern und Jugendlichen

(Seminar)

30.06.2021

Erlebnis Öffentlichkeit

Methoden erlebnisorientierter Demokratiebildung im öffentlichen Raum

(Seminar)

05.07.2021

Keine Angst vor schwarzen Zahlen

Grundlagen Zuwendungsrecht einfach gemacht

(Seminar)

06.07.2021

Klare Sicht auf smarte Neugier

Kompetent Handeln bei digitalen Übergriffen

(Seminar)

06.07.2021

Die Seele putzen

Die Balance halten in helfenden Berufen

(Seminar)

12.07.2021

Wenn´s knallt

Deeskalationtraining für Mitarbeiter*innen der Jugendhilfe

(Seminar)

19.07.2021

Gibt´s da mal Rezepte

Beteiligungsprozesse moderierend begleiten

(Seminar)

20.07.2021

Hautnah

Jugendarbeit on tour im regionalen Austausch – Ostsachsen

(Seminar)

06.09.2021

Auf den Punkt gebracht

Teamberatungen erfolgreich strukturieren und moderieren

(Seminar)

07.09.2021

Perfekte Stürme

Ungewisse Herausforderungen zwischen Krise und Anlass für Entwicklung (Into the wild Fachcamp)

(Seminar)

16.09.2021

Leben auf großem Fuß

Bildungsprozesse nachhaltig gestalten

(Seminar)

20.09.2021

Jugendarbeit weit gedacht

Fachaustausch zum 3. Bundeskongress Kinder- und Jugendarbeit

(Seminar)

27.09.2021

Schattenspiele

Übergang in den (Un)Ruhestand

(Seminar)

29.09.2021

Halluzinationen auf hohem Niveau

Werkstattgespräch: Reflexive Kinder- und Jugendarbeit

(Seminar)

06.10.2021

Alles hat Grenzen

Nähe und Distanz in der Sozialen Arbeit

(Seminar)

11.10.2021

Heißes Eisen

Schwierige Mitarbeitergespräche führen

(Seminar)

25.10.2021

Bilder sprechen lassen

Gesundheitsförderung beteiligungsorientiert gestalten

(Seminar)

01.11.2021

Entgegen der Ohnmacht

Handlungsfähig bleiben in Gewaltsituationen

(Seminar)

23.11.2021

Hautnah

Jugendarbeit on tour im Regionalen Austausch – Westsachsen

(Seminar)