Seminare

01.03.2018

Geschäftsstelle der AGJF Sachsen, Chemnitz

Die Kunst, Fragen zu stellen

Vertiefung: Bedeutung von Fragen

Menschen in ihren Wachstums- und Veränderungsprozessen zu begleiten ist eine herausfordernde, anspruchsvolle und oft sehr erfüllende Aufgabe. Voraussetzung, die Steine und Juwelen ins Rollen zu bringen, ist eine klare Arbeitsbeziehung, die am Anfang durch Zuhören, Mitschwingen und sich gut Einfühlen unterstützt wird.

Einen gewünschten Such- und Veränderungsprozess auszulösen bedeutet für Begleiter*innen einerseits mit der eigenen Meinung und psychologischen Deutung zurückhaltend zu sein, anderseits Impulse zu setzen. Deshalb sind gute Fragen in der Prozessarbeit so etwas wie der Königsweg. Die Kunst daran ist, die Fragen so zu stellen, dass sie nicht demotivieren, sondern Lust und Interesse auslösen, Verborgenes sichtbar machen. Dies braucht eine echte neugierige Haltung und ein Verständnis für Fragestellungen als professionelle Interventionen.

In dem Angebot geht es darum, zirkuläre Fragestellungen zu verstehen und anwenden zu können und weitere Bedingungen für die Wirkkraft von Fragen vertiefend zu erlernen und üben zu können.

Referent*in: Andrea Scholz
Methoden: Input, Übungen, Kleingruppenarbeit
Zielgruppe: Vertiefungsangebot für Teilnehmer*innen der Tagesseminare »Die Kunst, Fragen zu stellen«

Kosten: (inklusive Verpflegung)
Mitglieder: 50,00 Euro
Nichtmitglieder: 70,00 Euro

Ansprechpartner*in: Andrea Scholz
Telefon: (0371) 5 33 64 – 18

Zurück

30.10.2020

Werk-statt-Planlos

Werkstatt 8 - Kommunikations- und Meldewege - Beschwerdestellen klären und Ansprechpersonen benennen

(Seminar)

02.11.2020

Überblick: von Einblick bis Tiefblick

Grundlagen: Zuwendungsrecht – einfach gemacht

(Seminar)

06.11.2020

Tanz der verschiedenen Masken

Selbstreflexion professioneller Rollen

(Seminar)

17.11.2020

Der Raum als Sozialarbeiter*in

(Sozial-)Raum als Element demokratischer Bildung in der Offenen Arbeit

(Seminar)

23.11.2020

Von wegen »ab vom Schuss«

Jugendarbeiterische Chancen für Demokratiebildung im ländlichen Raum

(Seminar)

23.11.2020

Wohltätiger Zwang

Regeln in der Jugendhilfe

(Seminar)

23.11.2020

Wer hat hier wohl Recht?

Bleibe- & Aufenthaltsperspektiven trotz negativem Ausgang des Asylverfahrens

(Seminar)

24.11.2020

Gute Sache

Erfolgreiche Lobbyarbeit für Jugendarbeiter*innen

(Seminar)

25.11.2020

Die Saiten nachstimmen

Reflexionsräume für die eigene prozessbegleitende Praxis

(Seminar)

27.11.2020

Werk-statt-Planlos

Werkstatt 9 - Notfallplan - geordnet handeln, nachhaltig aufarbeiten und kooperieren

(Seminar)

30.11.2020

Gibt´s da mal Rezepte

Beteiligungsprozesse moderierend begleiten

(Seminar)

12.01.2021

Mach du das mal

Training von Kompetenzen für die Führungsrolle

(Seminar)

28.01.2021

Liebevolle Konfrontation

Beratung und Begleitung im Spannungsfeld von Männlichkeiten

(Seminar)