Stellungnahme: Jugendarbeit ist mit der AfD nicht zu machen

Das Sächsische Wahlergebnis der Bundestagswahl am 24.09.2017 ist ernüchternd und besorgniserregend, insbesondere mit Blick auf die erzielten Stimmenanteile der AfD. Für die Kinder- und Jugendarbeit wie auch für die aktuellen gesellschaftlichen Herausforderungen im Allgemeinen stellt die AfD keine Alternative dar.

Zur gesamten Stellungnahme

Zurück

Weitere Beiträge

Logo AGJF informiert

Vorrübergehende Abschaltung Facebookseite

Der EuGH hat letzte Woche entschieden, dass Facebook-Seitenbetreiber mithaften für den Datenschutzverstoß von Facebook. Der Verstoß liegt darin, dass Facebook Informationen über Seitenbesucher speichert ohne dass sie vorher um Erlaubnis gebeten werden. Als Seitenbetreiber kann ... Weiterlesen …

Logo AGJF informiert

Förderzusage zu Fortbildungen im Rahmen der FRL Überörtlicher Bedarf

In den vergangenen Wochen haben wir darüber informiert, dass unsere Bildungsmaßnahmen im Rahmen der FRL Überörtlicher Bedarf wie bei anderen landesweiten Trägern der Überörtlichen Jugendhilfe ... Weiterlesen …

Logo AGJF informiert

Neuer GEMA-Flyer zur Musiknutzung im sozialen und ehrenamtlichen Bereich

Die GEMA hat einen neuen Flyer herausgebracht, welcher über die speziellen Sondernachlässe im sozialen und ehrenamtlichen Bereich informiert. Der Flyer gibt Aufschluss darüber, welche Kategorien von Veranstaltungen es im Sozialen Bereich gibt, die einen Nachlass von 10-15 Prozent ... Weiterlesen …

Logo AGJF informiert

Verschlüsselung unserer Homepage

Seit dem 25. Mai gilt die neue Datenschutz-Verordnung. Die Webseite der AGJF Sachsen e.V. ist seitdem vollständig https-verschlüsselt (erkennbar an dem grünen Schlosssymbol in Ihrer Browserleiste). Wir möchten so Ihre persönlichen Daten besser vor Dritten schützen. Sollten ... Weiterlesen …

Logo Uferlos

Noch LETZTE Plätze zu vergeben! Schule meets Jugendarbeit meets Demokratieförderung - Fachkräfteaustausch nach Bosnien-Herzegowina

Vom 03.-10. Juni 2018 findet der Fachkräfteaustausch nach Bosnien und Herzegowina statt. In der 25 Jahre jungen Republik wollen wir in Austausch mit Kolleg*innen vor Ort gehen. Erst seit 2010 gibt es in Bosnien und Herzegowina ein Jugendhilfegesetz, welches die Regierung verpflichtet, eine Minimalleistung ... Weiterlesen …