Stellungnahme der AGJF Sachsen zum Regierungsentwurf Haushaltsplan 2019/20

Bild Logo AGJF

Die AGJF Sachsen begrüßt die Entwicklungen in einigen Bereichen der Sächsischen Jugendhilfe in den letzten Jahren, insbesondere bzgl. des Ausbaus der Schulsozialarbeit sowie dem Kita-Ausbau.

Nun bedarf es einer vergleichbaren Beachtung des Handlungsfeldes Jugendarbeit im Land Sachsen. Daher ist zu begrüßen, dass der Kurs der Kürzungen mit Wirkung auf die jugendarbeitsrelevanten Förderrichtlinien (FRL) bereits im letzten und auch im aktuellen Haushaltsentwurf nicht länger verfolgt wurde. Dennoch geht der Haushaltsentwurf, in dem für die Kinder- und Jugendarbeit relevanten Teil des Haushaltsplans (Einzelplan 08), im Sinne einer konsequenten Stärkung der Jugendarbeit nicht weit genug.

Stellungnahme zum Regierungsentwurf Haushaltsplan 2019/20

Zum aktuellen Haushaltsentwurf 2019/20 Einzelplan 08 "Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz"

Zurück

Weitere Beiträge

Stellungnahme zu SächsPVDG veröffentlicht

Die AGJF Sachsen bezieht Stellung zur Novellierung des sächsischen Polizeivollzugsdienstgesetzes (SächsPVDG). Im Gesetzesentwurf kommen statt demokratischer Werte und einer grund- und menschenrechtsbasierten Sozialisation junger Menschen, vorrangig sicherheitspolitische Logiken zum Tragen. Da der ... Weiterlesen …

Bild Newsletter

Praktika-Plätze für Studierende der Sozialen Arbeit zu besetzen

Die AGJF Sachsen bietet Studierenden der Sozialen Arbeit Praktika-Plätze an. Interessierte, die Einblicke in die Arbeit als Dach- und Fachverband im Freistaat Sachsen bekommen möchten und unsere Bildungs-, Beratungsarbeit und/oder unsere Projekte kennenlernen möchten, sind aufgerufen mit uns in ... Weiterlesen …

Bild Newsletter

Abgrenzung vs. Ausgrenzung in der Jugendhilfe

Die im KJHG verbriefte Maxime, dass die Kinder- und Jugendarbeit mit dem Kanon Ihrer Angebotsvielfalt alle Kinder und Jugendlichen bis zum Abschluss des 27. Lebensjahres adressiert, ist selbstverständlich noch immer gültig – dem Grundsatz nach.Doch mit (durchaus erforderlicher) fortschreitender ... Weiterlesen …

Deutsches Kinderhilfswerk: Bedeutungsverlust der Kinder- und Jugendarbeit in Deutschland nimmt dramatische Ausmaße an

"Das Deutsche Kinderhilfswerk kritisiert den weiteren Bedeutungsverlust der Kinder- und Jugendarbeit in Deutschland. Die neuen Zahlen des Statistischen Bundesamtes belegen, dass der Anteil der Aufwendungen für die Kinder- und Jugendarbeit an den Gesamtausgaben der Kinder- und Jugendhilfe mit 3,93 ... Weiterlesen …