Sächsische Fachkräftebefragung zum Thema „sexuelle und geschlechtliche Vielfalt“ 2020 gestartet

In der Studie werden Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe zur Wahrnehmung des Themas „sexuelle und geschlechtliche Vielfalt“ in ihrem Arbeitsbereich befragt.

Ziel ist es, mithilfe der Befragung herauszufinden, inwiefern das Thema geschlechterreflektierende Arbeit in der Kinder- und Jugendhilfe in Sachsen bereits Einzug in die sozialpädagogischen Arbeitsbereiche gefunden hat.

Bis Ende September ist eine Teilnahme an der von der LAG Queeres Netzwerk Sachsen initiierten Online-Befragung möglich: https://www.surveymonkey.de/r/KJH2020

EDIT: Die Befragung läuft seit dem 16.09. und ist bis zum 14.10.2020 verlängert worden.

Zurück

Weitere Beiträge

Das Förderprogramm „Berufliche Weiterbildung Sachsen“ unterstützt bis 2023 die Teilnahme an Angeboten der beruflichen Weiterbildung, insbesondere zum Erwerb, Aus- und Aufbau digitaler Kompetenzen sowie von fachlichen und fachübergreifenden Kompetenzen, die für den ökologischen und strukturellen ...

Kinder und Jugendliche haben in den letzten Monaten einige Einschränkungen erfahren, die ihre Lebenswelten betreffen. Am heutigen Weltkindertag lohnt daher der Blick nach vorn! Träger der Kinder- und Jugendarbeit sind aufgerufen, jungen Menschen gerade jetzt Ermöglichungsräume zur Verfügung ...

Vom 20. bis 22. September 2021 findet der 3. Bundeskongress Kinder- und Jugendarbeit statt. Wir sind mit mehreren Veranstaltungen dabei und freuen uns auf Begegnungen und fachlichen Austausch! 21.09.2021 | 10:30 – 12:00 ...