Online-Fachwerkstatt zur Fachkräfte- und Nachwuchssicherung am 25.01.22

Die Bedeutung des Personals für eine gute Qualität der zielgruppen- und bedarfsgerechten Angebote der Kinder- und Jugendarbeit ist unbestritten hoch. Bei Ausschreibungen und Nachbesetzungen freier Stellen zeigt sich in der Praxis eine angespannte Situation. Eine aktuelle »Absolvent:innenbefragung der Ausbildungsgänge für sozial-/heilpädagogische Fach- und Hochschulqualifikationen in Sachsen« beinhaltet dafür relevante Ergebnisse. Diese werden im Rahmen der Fachwerkstatt vorgestellt und diskutiert. Die Veranstaltung richtet sich an Fachkräfte, Leitungsverantwortliche und Vorstände der Praxis.

Die Fachwerkstatt findet in Kooperation mit dem Kinder- und Jugendring Sachsen e. V. statt.

>> Hier geht’s zur Anmeldung <<

Zurück

Weitere Beiträge

gehobene Hand mit Stimmzettel im Vordergrund; dahinter verschwommen mehrere Personen im Raum, die auch Stimmzettel nach oben halten

Die alljährliche Mitgliederversammlung der AGJF Sachsen findet in diesem Jahr am 28. September statt. In dieser erfolgen das Berichtswesen gegenüber der Mitgliedschaft und die Vorstellung der aktuellen Aktivitäten des Landesverbands. Mitgliedsorganisationen sind aufgerufen Themen einzubringen und ...

Im Jahr 2019 wurde unser Projekt „Professional Exchange. Understanding and Responsibilities“ mit dem Shimon-Peres-Preis ...