Landesverband formuliert Not-Konzept zum Weiterbetrieb der Kinder- und Jugendeinrichtungen

In den letzten Tagen mehrten sich die Hinweise, dass ein harter Lockdown in Sachsen notwendigerweise bevorsteht.

Nun hat das Land entsprechende Maßnahmen angekündigt.

Der Landesverband wirbt dafür, aus der Schließung im Frühjahr Ableitungen zu treffen und die Erreichbarkeit der Kinder- und Jugendeinrichtungen für ihre Adressatengruppen zu sichern.

Dazu wurde ein entsprechendes Not-Konzept mit den wesentlichen fachlichen Prämissen formuliert.

Grundlage bilden die Erfahrungen der Praxis aus den letzten Wochen sowie die Erkenntnisse aus verschiedenen Studien sowie die Einschätzung der BAGLJÄ.

Damit wird es möglich, dass Einrichtungen und sozialpädagogische Fachkräfte vor Ort sind, um junge Menschen in der aktuellen Krise sozialpädagogisch beraten, begleiten und unterstützen zu können.

Die Mitarbeitenden der AGJF Sachsen sind erreichbar und unterstützen die Praxis beratend und begleitend.

Zum PDF-Dokument: Not-Konzept für den Weiterbetrieb der Kinder- und Jugendeinrichtungen nach §11 SGB VIII

___

UPDATE 15.12.2020

Die aktuelle Sächsische Corona-Schutz-Verordnung beschränkt die Arbeit der Kinder- und Jugendarbeit auf Online-Formate sowie mobile Kinder- und Jugendarbeit.

Das von uns im Vorfeld formulierte Notkonzept haben wir entsprechend angepasst: Angepasstes Not-Konzept für den mobilen und digitalen Weiterbetrieb der Kinder- und Jugendarbeit nach §11 SGB VIII für den intensivierten Lockdown im Freistaat Sachsen, Stand 15.12.2020 [PDF]

Weitere Informationen: https://agjf-sachsen.de/corona-virus.html

Zurück

Weitere Beiträge

Unter so schwierigen Bedingungen, wie wir sie aktuell vorfinden, wird (und bleibt) Jugendarbeit für Fachkräfte zu einer besonderen Herausforderung. Hier braucht es neue Ideen und Anknüpfung an vorhanden Erfahrungen, um die auch jetzt sehr wichtige Arbeit umzusetzen. Dieses Wissen lässt sich im ...

Am 06.01.2021 haben sich landesweite Träger erneut an Verantwortungsträger in Sachsen gewandt mit dem dringenden Anliegen, die Angebote der Leistungsbereiche der §§ 11 - 14 und § 16 SGB VIII mit der neuen SächsCoronaSchVO wieder zu ermöglichen. In einem Schreiben vom 16.12.2020 wiesen ...

„Die Kinder- und Jugendhilfe muss während des Lockdowns offen bleiben! Die Rechte von Kindern und Jugendlichen müssen gesichert sein!“ Zahlreiche Unterstützer*innen aus dem Bereich der Kinder- und Jugendhilfe haben diesen bundesweiten Aufruf unterzeichnet. Auch in der aktuellen Phase ...

Noch bevor das eine oder andere digitale Geschenk unter dem Weihnachtsbaum lag, veröffentlichte die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) am 15.12.2020 die Ergebnisse des Teilbandes Computerspiele und Internet der Drogenaffinitätsstudie 2019.

Das Fortbildungsprogramm der AGJF Sachsen für 2021 ist seit wenigen Tagen erhältlich. Es kann auf unserer Seite heruntergeladen oder als Printversion kostenfrei bestellt werden. AGJF-Fortbildungsprogramm ...