Interessante Förderoptionen für die Kinder- und Jugendarbeit - Abgabetermine im Mai beachten

In den kommenden Wochen können verschiedene Förderausschreibungen genutzt werden:

  • Die Telekom-Stiftung bietet im Rahmen der „Ich kann was – Initiative“ Unterstützung für Vorhaben in der OKJA an. Damit können Projekte im Bereich medialer und digitaler Kompetenzförderung für und mit Kindern und Jugendlichen im Alter von 10 bis 16 Jahren umgesetzt werden.
  • Die Deloitte-Stiftung schreibt den Hidden Movers Award 2021 für die nachhaltige Umsetzung von Bildungsideen aus. Unterstützt werden innovative und nachhaltig wirkende Bildungskonzepte, welche junge Menschen in Deutschland fördern und dabei gesellschaftliche Herausforderungen anpacken.
  • Für den Deutschen Engagementpreis können alljährlich Preisträgerinnen und Preisträger anderer Engagementpreise in Deutschland nominiert werden. Er würdigt das freiwillige Engagement von Menschen in unserem Land und all jene, die dieses Engagement durch die Verleihung von Preisen unterstützen.
  • Der Smart Heroes Award - eine Auszeichnung für Engagement und Social Media  - feiert Menschen, die durch kreative Ideen mit sozialen Medien für eine vielfältige, nachhaltige und faire Gesellschaft einstehen.
  • Das „Bündnis für Demokratie und Toleranz – gegen Extremismus und Gewalt“ (BfDT) sucht mit dem bundesweiten Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ 2021 erfolgreiche übertragbare zivilgesellschaftliche Projekte für eine lebendige und demokratische Gesellschaft.

Zurück

Weitere Beiträge

Unter dem Titel „Megatrends, Megajugend, Megazukunft? - Globale Entwicklungen und die sächsische Jugendpolitik“ lädt die AG Eigenständige Jugendpolitik Sachsen (AG EJP) zu einem Fachtag, um die strategische Ausrichtung der Jugendpolitik im Freistaat Sachsen zu diskutieren. Datum: ...