Ich kann was!-Initiative gestartet - neue Bewerbungsphase

Bis zum 07. Mai läuft die Bewerbungsphase für Einrichtungen der Offenen Kinder- und Jugendarbeit. Über das Online-Portal https://antragsportal.telekom-stiftung.de können die Bewerbungen eingereicht werden.

Pro Vorhaben können damit Projekte im Bereich medialer und digitaler Kompetenzförderung von je bis zu 10.000 Euro unterstützt werden. Die Vorhaben sollen Kinder und Jugendliche in im Alter von 10 bis 16 Jahren adressieren.

Zudem sind auch Einreichungen für die Schaffung von Rahmenbedingungen für die medienpädagogische Arbeit möglich. Damit können auch übergreifende Organisationsentwicklungsprojekte im Bereich Technik und Personalfortbildungen mit bis zu 10.000 Euro gefördert werden. Über die Anträge entscheidet im Herbst eine Jury.

Ausführlichere inhaltliche Informationen zur Ausschreibung finden sich im PDF-Download oder hier: www.telekom-stiftung.de/ikw.

Zurück

Weitere Beiträge

Unter dem Titel „Megatrends, Megajugend, Megazukunft? - Globale Entwicklungen und die sächsische Jugendpolitik“ lädt die AG Eigenständige Jugendpolitik Sachsen (AG EJP) zu einem Fachtag, um die strategische Ausrichtung der Jugendpolitik im Freistaat Sachsen zu diskutieren. Datum: ...