Fachwerkstatt: Da geht (noch) was in der Jugendarbeit

Im Rahmen der Fachwerkstatt am 28. September 2022 wird das Rechtsgutachten zur Jugendarbeit nach § 11 SGB VIII im Freistaat Sachsen erstmals vorgestellt.

Mit Novellierung des SGB VIII müssen nun auch die landesrechtlichen Regelungen überprüft werden.

Prof. Dr. Kepert verdeutlicht im Rechtsgutachten, welcher Regelungsbedarf in Sachsen besteht, um den Auftrag der Jugendarbeit nach §11 SGB VIII ausgestalten zu können.

Im Rahmen der Fachwerkstatt werden zudem praktische Impulse zum Thema Nachhaltigkeit mit einem weiteren Input gegeben.

Mehr Informationen und Anmeldung: https://www.agjf-sachsen.de/seminare/fachwerkstatt-da-geht-noch-was-in-der-jugendarbeit.html

Zurück

Weitere Beiträge

Für den 6. Sächsischen Kinder- und Jugendbericht über die Lage junger Menschen in Sachsen hat die Staatsregierung in dieser Legislaturperiode den Themenschwerpunkt Digitalisierung gewählt. Hier stehen vor allem zwei Aspekte im Vordergrund: Mediennutzung ...

Aktuell erfolgen die Haushaltsverhandlungen zum Sächsischen Doppelhaushalt 2023/2024. Aus diesem Anlass formuliert der Landesverband „Zehn jugendpolitische Forderungen“ zur Stärkung von Jugendarbeit nach §11 SGB VIII und benennt fachliche und finanzielle Erfordernisse für die Weiterentwicklung ...