Fachtag: Regionale Spezialitäten

Vielfaltpädagogik als Demokratiebildung an lokalen Konfliktszenarien

Das Projekt MUT Interventionen lädt recht herzlich zum Fachtag "Regionale Spezialitäten - Vielfaltpädagogik als Demokratiebildung an lokalen Konfliktszenarien" ein.

Inhalt

Die Veranstaltung soll Raum sein, aktuelle, demokratieablehnende Dynamiken lokalräumlich zu erfassen. Davon ausgehend werden Ansätze diskutiert, Jugendarbeit als Raum demokratischer Konfliktaushandlung stark zu machen.

Gesellschaft wandelt sich. Veränderungen werden in der Bundesrepublik, in Europa und vielen anderen Ländern der Welt sichtbar. Sie umfassen den Wandel zu Migrationsgesellschaften und verweisen gleichzeitig auf eine deutlich breitere Vielfalt und Diversifizierung im Alltag der Menschen. Dynamiken der Entsolidarisierung und infrastruktureller Verinselung lassen gleichzeitig Räume entstehen, in denen sich Bevölkerungsgruppen und Regionen als abgehängt oder sozial marginalisiert empfinden und entsprechend identifizieren. Eine demokratische Jugend- und Bildungsarbeit ist herausgefordert, sich auch diesen Verwerfungen in demokratiepädagogischer Absicht anzunehmen. Hierfür ist es notwendig, lokalräumliche Perspektiven neu zu entfalten.

Impulse

Prof. Dr. Bernd Belina: „Hier so, dort anders – Raumbezüge in der Auseinandersetzung mit der ‚Neuen Rechten‘“

Prof. Dr. Barbara Schäuble „Ohne Dissens? Konflikte als Potential in der Jugendarbeit“

Dr. Friedemann Affolderbach „Soziale Arbeit als eine Arbeit an der Herstellung von Zusammenhängen“

 

Weitere Informationen finden sich im Programm.

Zur Anmeldung

Zurück

Weitere Beiträge

Heute ist Weltkindertag!

Heute ist Weltkindertag. Auch die AGJF und ihre Mitarbeitenden setzen sich ein, um Fachkräfte zu stärken, fortzubilden und zu beraten, damit Kinder und Jugendliche in verschiedensten Lebensformen individuell und lebensweltorientiert begleitet werden. Dabei spielen aktuelle Themen und gesetzliche ... Weiterlesen …

Online-Fragebogen für Sozialarbeiter*innen, die mit Kindern mit Migrationshintergrund arbeiten

Das CHILD-UP-Projekt der EHS Dresden hat einen Fragebogen für Sozialarbeiter*innen erstellt, die mit Familien, Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund arbeiten und ruft Kolleg*innen im Arbeitsfeld zur Teilnahme auf. Das ... Weiterlesen …

Start der standardisierten Befragung von Fachkräften

Im Rahmen des Dialogprozesses "Mitreden - Mitgestalten" sind Fachkräfte der Kinder-, Jugend- und Eingliederungshilfe aufgerufen, sich zu beteiligen. Dazu wurde ein Online-Fragebogen eingerichtet, der zwischen dem 03.09.2019 und dem 04.10.2019 ausgefüllt werden kann. Wo sehen Fachkräfte in der SGB ... Weiterlesen …

CORAX 03/2019 erschienen: Lobbyismus in und für Jugendarbeit

Der neue CORAX ist da. Diesmal dreht sich das Titelthema um Lobbyismus in und für Jugendarbeit. Wie ist Lobbyismus in diesem Bereich zu bewerten? Sollten entsprechende Methoden bewusst eingesetzt werden? Fachkräfte aus der Praxis nehmen Stellung und geben Tipps, wie gelingende Lobbyarbeit ... Weiterlesen …

AGJF Sachsen erhält Shimon-Peres-Preis 2019

Im Projekt Professional Exchange 2018 - Understanding and Responsibilities konnten sich Fachkräfte über die Lebenswirklichkeit von Jugend, die Gestaltung von Jugendarbeit und Jugendpolitik in Israel und Deutschland informieren. Das Projekt mit den Partnern המכללה האקדמית ... Weiterlesen …