Bundesmittel für OKJA aus dem Aufholprogramm für 2022

Aus dem Bundesaktionsprogramm „Aufholen nach Corona“ stehen erneut Fördermittel für Einrichtungen und Angebote der Offenen Kinder- und Jugendarbeit zur Verfügung. In drei Kategorien können Anträge gestellt werden:

  • Freizeit und Begegnungen
  • Kleinaktivitäten
  • Internationale Maßnahmen

Über die Anträge wird mehrmals im Jahr entschieden, damit vielfältige Aktionen, Freizeiten und Veranstaltungen vielerorts möglich werden. Die Antragstellung ist unkompliziert bei der BAG OKJE einzureichen; jeweils nach dem 15. Januar, 15. April und 15. August 2022 wird darüber zeitnah beschieden.

Informationen und Downloads sind auf der Website der BAG OKJE zu finden: https://offene-jugendarbeit.net/index.php/okja-in-corona-zeiten/aktionsprogramm-aufholen-nach-corona

Alle Informationen zur Antragstellung finden sich dort auch als PDF: Aktionsprogramm 2022 [PDF]

Zurück

Weitere Beiträge

gehobene Hand mit Stimmzettel im Vordergrund; dahinter verschwommen mehrere Personen im Raum, die auch Stimmzettel nach oben halten

Die alljährliche Mitgliederversammlung der AGJF Sachsen findet in diesem Jahr am 28. September statt. In dieser erfolgen das Berichtswesen gegenüber der Mitgliedschaft und die Vorstellung der aktuellen Aktivitäten des Landesverbands. Mitgliedsorganisationen sind aufgerufen Themen einzubringen und ...

Im Jahr 2019 wurde unser Projekt „Professional Exchange. Understanding and Responsibilities“ mit dem Shimon-Peres-Preis ...