Bund fördert erneut Bildungsstätten und Jugendherbergen

Ab März greift ein weiteres Sonderprogramm des BMFSFJ, um Jugendherbergen, Schullandheime, Familienferienstätten oder Jugendbildungsstätten finanziell zu unterstützen.

Für 2021 stehen weitere 100 Millionen Euro zur Verfügung. Bis zum 28. März können gemeinnützige Einrichtungen der Kinder- und Jugendbildung und der Kinder- und Jugendarbeit, die sich in schwierigen wirtschaftlichen Situationen befinden, eine solche Finanzhilfe beantragen.

Mehr Informationen finden sich hier: BMFSFJ – Sonderprogramm Kinder- und Jugendbildung, Kinder- und Jugendarbeit

Die Förderanträge sind bei den jeweiligen Zentralstellen einzureichen: Zentralstellen im Sonderprogramm Jugend 2021 [PDF]

 

Zurück

Weitere Beiträge

Die AGJF Baden-Württemberg hat eine Positionierung zur Corona-Situation für Herbst und Winter 2021 veröffentlicht, welche die AGJF Sachsen gern an dieser Stelle veröffentlichen und unterstützen möchte. In ...

Das Querschnittsthema „Gesundes Aufwachsen bei Kindern und Jugendlichen stärken“ ist als gelebte Praxis aus dem Bauch heraus für Fachkräfte sicherlich nicht neu. Um das eigene intuitive Erfahrungswissen auf fundierte Füße stellen sowie gezielt in die fachliche Arbeit einfließen und andere ...

Das Aktionsprogramm des Bundes „Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche für die Jahre 2021 und 2022“ stellt auch für Sachsen zusätzliche Mittel zur Verfügung. Im Landesjugendhilfeausschuss wurde informiert, dass die Landkreise und kreisfreien Städte für die Umsetzung von Maßnahmen ...