BAG OKJE ruft zur Diskussion auf

Beteiligung an Diskussion um einen Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung aus der Perspektive der OKJA

Im Zuge der Reform des SGB VIII wird auch über einen Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung von Kindern im Grundschulalter diskutiert. Als (potenzieller) Kooperationspartner und Träger von Angeboten im Ganztag betrifft dies auch die Offene Kinder- und Jugendarbeit. Sie muss sich darum der ohnehin schon kontrovers diskutierten Frage des Verhältnisses von OKJA und (Ganztags-)Schule stellen.

  • Sollte sich die OKJA allgemein vermehrt für die Kooperation im Ganztag zur Verfügung stellen?
  • Sollte sie es auch im Falle der Einführung eines Rechtsanspruches tun?
  • Welche Chancen und Risiken wären damit für die OKJA und bestehende Angebote und Einrichtungen verbunden?
  • Wie würden sich ihre Strukturcharakteristika der Offenheit, Freiwilligkeit und Diskursivität entwickeln?
  • Könnte sie weiterhin ihren gesetzlichen Auftrag zu Demokratiebildung ver- folgen, oder würden ihr andere Funktionen zugeschrieben werden?

Diese Fragen gilt es nun zu diskutieren.

Mit Artikeln der Ausgabe 02/2019 der OJA-Zeitschrift möchte die BAG die Debatte befruchten. Die Autor*innen aus Theorie und Praxis tragen mit ihren Forschungsergebnissen und Erfahrungen dazu bei, sowohl das Verhältnis von OKJA und Ganztagsschule wie auch die bestehende Praxis genauer zu betrachten.

Außerdem hat die BAg OKJE unter: http://www.offene-jugendarbeit.net/diskussion
einen Link eingerichtet und laden zur Beteiligung an der Diskussion ein.

Zurück

Weitere Beiträge

Heute ist Weltkindertag!

Heute ist Weltkindertag. Auch die AGJF und ihre Mitarbeitenden setzen sich ein, um Fachkräfte zu stärken, fortzubilden und zu beraten, damit Kinder und Jugendliche in verschiedensten Lebensformen individuell und lebensweltorientiert begleitet werden. Dabei spielen aktuelle Themen und gesetzliche ... Weiterlesen …

Online-Fragebogen für Sozialarbeiter*innen, die mit Kindern mit Migrationshintergrund arbeiten

Das CHILD-UP-Projekt der EHS Dresden hat einen Fragebogen für Sozialarbeiter*innen erstellt, die mit Familien, Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund arbeiten und ruft Kolleg*innen im Arbeitsfeld zur Teilnahme auf. Das ... Weiterlesen …

Start der standardisierten Befragung von Fachkräften

Im Rahmen des Dialogprozesses "Mitreden - Mitgestalten" sind Fachkräfte der Kinder-, Jugend- und Eingliederungshilfe aufgerufen, sich zu beteiligen. Dazu wurde ein Online-Fragebogen eingerichtet, der zwischen dem 03.09.2019 und dem 04.10.2019 ausgefüllt werden kann. Wo sehen Fachkräfte in der SGB ... Weiterlesen …

CORAX 03/2019 erschienen: Lobbyismus in und für Jugendarbeit

Der neue CORAX ist da. Diesmal dreht sich das Titelthema um Lobbyismus in und für Jugendarbeit. Wie ist Lobbyismus in diesem Bereich zu bewerten? Sollten entsprechende Methoden bewusst eingesetzt werden? Fachkräfte aus der Praxis nehmen Stellung und geben Tipps, wie gelingende Lobbyarbeit ... Weiterlesen …

AGJF Sachsen erhält Shimon-Peres-Preis 2019

Im Projekt Professional Exchange 2018 - Understanding and Responsibilities konnten sich Fachkräfte über die Lebenswirklichkeit von Jugend, die Gestaltung von Jugendarbeit und Jugendpolitik in Israel und Deutschland informieren. Das Projekt mit den Partnern המכללה האקדמית ... Weiterlesen …