Positionspapier zur Beteiligung in der Kinder- und Jugendarbeit veröffentlicht

Partizipation als zentrales und leitendes Prinzip der Kinder- und Jugendarbeit

Die AGJ, die bundesweite Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe zitiert in ihrem aktuellen Positionspapier "Partizipation im Kontext von Kinder- und Jugendarbeit" Paragraf 11 SGB VIII, in dem es heißt: „Jungen Menschen sind die zur Förderung ihrer Entwicklung erforderlichen Angebote der Jugendarbeit zur Verfügung zu stellen. Sie sollen an den Interessen junger Menschen anknüpfen und von ihnen mitbestimmt und mitgestaltet werden, sie zur Selbstbestimmung befähigen und zur gesellschaftlichen Mitverantwortung und zu sozialem Engagement anregen und hinführen.“ und hieraus folgt: "Partizipation ist das zentrale und leitende Prinzip der Kinder- und Jugendarbeit." Hier der Link zum Positionspapier:

https://www.agj.de/fileadmin/files/positionen/2018/Partizipation_im_Kontext_von_Kinder-_und_Jugendarbeit.pdf

Passend dazu wurden vor gut einem Jahr die sächsische Städte- und Gemeindeordnung (SächsGemO) und die sächsische Landkreisordnung (SächsLKrO) novelliert, seitdem gilt gemäß Paragraf 47a SächsGemO bzw. Paragraf 43a SächsLKrO: "Die Gemeinde/der Landkreis soll bei Planungen und Vorhaben, die die Interessen von Kindern und Jugendlichen berühren, diese in angemessener Weise beteiligen. Hierzu soll die Gemeinde/der Landkreis geeignete Verfahren entwickeln und durchführen."

Tipp: Die Jugendstiftung Sachsen (JUST) veranstaltet übrigens am 07.02.2019 in Brandis ein Kamingespräch zum Thema "Ein Jahr Kinder- und Jugendbeteiligung als Soll-Bestimmung in der Sächsischen Kommunalverfassung – Bestandsaufnahme und Perspektiven". Infos und Anmeldung dazu unter:

https://lassunsreden.info/id-7-februar-2019-ein-jahr-kinder-und-jugendbeteiligung-als-soll-bestimmung-in-sachsen.html

Zurück

Weitere Beiträge

Der CORAX und die Wahlen am 26.05.2019

Im Wahlmonat Mai lohnt sich der Blick in diese Ausgabe: Wir ließen uns am Beispiel der Europawahlen einmal erklären, was jugendliche Interessen in diesem Rahmen für eine Rolle spielen und welcher Stellenwert dabei der Jugendarbeit zugedacht wird. ... Weiterlesen …

Vielfältige Materialien und Informationen für unsere Mitgliedsorganisationen im Login-Bereich verfügbar

Für die Mitgliedsorganisationen der AGJF Sachsen finden sich im Login-Bereich auf der Webseite eine Vielzahl von regelmäßig aktualisierten Informationen und Materialien - z. B. Fachbeiträge aus der bundesweiten Fachzeitschrift Offene Jugendarbeit (OJA), Informationen aus den öffentlichen Sitzungen ... Weiterlesen …

Weltspieltag

"Damit will das Deutsche Kinderhilfswerk gemeinsam mit seinen Partner/innen im „Bündnis Recht auf Spiel“ darauf aufmerksam machen, dass die Bedingungen für das freie Spiel von Kindern verbessert werden müssen. Gleichzeitig ist das Motto ein Aufruf an die Eltern, ihren Kindern den nötigen Freiraum ... Weiterlesen …

Neuigkeiten und Aktuelles im Mai

Der Newsletter der AGJF Sachsen hat am Dienstag wieder alle Abonennt*innen erreicht. Aktuelle Themen rund um die AGJF Sachsen landen so ganz einfach im Mailpostfach. Wer sich noch nicht angemeldet hat, kann das hier nachholen. Zum Nachlesen gibt's den Newsletter ... Weiterlesen …

Fachtagung der BAG OKJE zum SGB VIII Reformprozess und OKJA

Die BAG Offene Kinder- und Jugendeinrichtungen e. V. veranstaltet die Fachtagung SGB VIII Reform - „Mit, ohne, jenseits der Offenen Kinder- und Jugendarbeit?“ am 03.06.2019 in Hannover, in der der aktuelle Reformprozess jugendpolitisch und rechtlich betrachtet, Ableitungen für die Offene Arbeit ... Weiterlesen …