Lockdown-Zines - Buchvorstellung und Ausstellung

Greater form betreiben seit bald drei Jahren den Raum für Kulturelle Teilhabe in Leipzig-Grünau. Dort forschen sie gemeinsam mit den Kids der Großwohnsiedlung künstlerisch zum Leben und Erleben im Stadtteil. Zusammen erschaffen und inszenieren sie Situationen wie Buden, Schutzräume und Party-Settings sowie aktionistische Essensausgaben oder Bars im öffentlichen Raum. Die gemeinsame ästhetische Praxis entsteht in spontanen Aktionen und langfristigen, partizipativen Prozessen.

Im Rahmen von IDEAL Forum werden greater form und einige Kids die neue Publikation Lockdown-Zines feiern und dazu Fischstäbchen-Hotdogs servieren. Zu sehen sein werden außerdem Kranke Monster, die Albtraum-Abwehr-Decke und Teile aus dem Projekt "alle stecken unter einer decke" mit Rawan Hassan und Martin Haufe – und vieles mehr.

Eröffnung der Veranstaltung ist am Freitag, 08.10.21 um 17 Uhr in der Schulze-Delitzsch-Str. 27 in 04315 Leipzig. Eine Führung durch die Ausstellung findet am Samstag, den 16.10.21 um 15 Uhr statt. Die Ausstellung ist im zeitraum vom 8. bis 17. Oktober 2021 an jedem Mittwoch und Sonntag jeweils von 15 bis 18 Uhr geöffnet.

Zudem gibt es am 30.10.21 um 17 Uhr eine Podiumsdiskussion mit Lina Ruske (Künstlerin bei greater form), Julia Schäfer (Kuratorin) und Dr. Stefan Weppelmann (Direktor MdbK) moderiert von Sarah Alberti (Kulturjournalistin) im Raum für Kulturelle Teilhabe in Leipzig-Grünau und live auf dem Youtube-Kanal von greater form. Im Fokus steht die Frage nach möglichen Allianzen von großen Kunstinstitutionen und kleinen, lebensräumlich verankerten Initiativen.

Zurück