Fachtagungen

12.12.2019

TU Chemnitz, Raum 1/204 (neu: A10.204)

Matthias Quent liest:

Deutschland rechts außen

Matthias Quent, Direktor des IDZ Jena und Rechtsextremismusforscher, liest aus seinem aktuellen Buch "Deutschland rechts außen. Wie die Rechten nach der Macht greifen und wie wir sie stoppen können".

Im Anschluss wird es ein Gespräch über Schlussfolgerungen für die Demokratiearbeit und Demokratieförderung geben.

Veranstaltungsort:
TU Chemnitz
Straße der Nationen 62
Raum 1/204 (neu: A10.204)

 

Referent*in: Matthias Quent

Zeit: 17 Uhr - 19 Uhr

Kosten: kostenfrei

Ansprechpartner*in: Willy Vetter
Telefon: (0371) 5 33 64 – 23

Zurück

29. 04. 2020

Der ganz eigene Weg

Mädchen*arbeit im Kontext Flucht, Asyl und Migration

(Fachtagung)

18. 05. 2020

Liebevolle Konfrontation

Widersprüchliche Anforderungen moderner Männlichkeiten

(Fachtagung)

24. 06. 2020

Salon Social

Erfolgsgeschichten aus der Sozialen Arbeit

(Fachtagung)

30. 06. 2020

Segeln für alte Hasen und Grünschnäbel

Internationale Jugendarbeit voranbringen

(Fachtagung)

13. 10. 2020

Geil drauf

Sexualität und Substanzkonsum im Kontext Jugendhilfe 

(Fachtagung)

12. 11. 2020

Kritisch würdigend professionell

Spannungsfelder professioneller Fachlichkeit in der Kinder- und Jugendhilfe

(Fachtagung)

10. 12. 2020

Fit für die Zukunft

Ableitungen aus der Gesundheitsforschung für die Jugendhilfe

(Fachtagung)