Fachtagungen

29.04.2020

Online über das Videokonferenztool Zoom

Online-Fachtag: Der ganz eigene Weg

Mädchen*arbeit im Kontext Flucht, Asyl und Migration

Folder Fachtagung Connect 2020

Wir verlegen unsere Fachtagung in den digitalen Raum! Das Programm haben wir für die Umsetzung online angepasst und interaktiv gestaltet.

Mädchen* und junge Frauen* mit Fluchterfahrungen gehören seit langem schon zur Adressat*innengruppe der Kinder- und Jugendhilfe. Dennoch ist viel zu wenig zu ihren Bedürfnissen, Wünschen und Lebenswirklichkeiten bekannt. In der sozialpädagogischen Praxis gibt es den Wunsch nach einer konzeptionellen Aufarbeitung dazu. Hier stellt sich in der Begleitung die Aufgabe, Mädchen* nicht auf ihre Fluchterfahrung zu reduzieren sondern ihre Erfahrungen, Ressourcen, Perspektiven und Stärken in den Blick zu nehmen. Gleichzeitig ist die Lebenswirklichkeit der Mädchen* geprägt durch einschränkende Asylgesetzgebung und deren Auswirkungen auf Beteiligungsmöglichkeiten sowie alltägliche Diskriminierungserfahrungen. Die Fachtagung möchte Impulse setzen und Anregungen zur fachlichen Weiterentwicklung von Ansätzen und Konzepten in der praktischen Arbeit mit Mädchen* und jungen Frauen* nach Flucht geben.

Die Fachtagung findet in einem geschlossenen digitalen Raum statt. Den Zugangslink erhalten Sie nach Anmeldung.

Zeit: 29.04.2020, 9:30 - 12:00 Uhr

Referent*innen: Fidan Yiligin (Universität & FH Bielefeld), Behshid Najafi (agisra e.V., Köln)

Methoden: Inputvorträge, Fachaustausch
Zielgruppe: Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe

Kosten: kostenfrei

Ansprechpartnerin: Claudia Stoye
(0371) 5 33 64 - 20

Zurück

12.11.2020

Kritisch würdigend professionell

Spannungsfelder professioneller Fachlichkeit in der Kinder- und Jugendhilfe

(Fachtagung)

10.12.2020

Fit für die Zukunft

Ableitungen aus der Gesundheitsforschung für die Jugendhilfe

(Fachtagung)

28.01.2021

Liebevolle Konfrontation

Widersprüchliche Anforderungen moderner Männlichkeiten

(Fachtagung)