Seminare

26.04.2017

Geschäftsstelle der AGJF Sachsen, Chemnitz

WortLOS

Gesprächsführung bei Gewalt, sexuellen Übergriffen und Verlust

Solche angstbesetzten Themen werden im persönlichen und beruflichen Miteinander eher verschwiegen. Jedoch sind diese oft in der Berichterstattung und den Medien sicht- oder hörbar. Offensichtlich besteht eine gefühlte Scheinoffenheit – die Themen sind bekannt und bewusst, die Scheu sie gegenüber den Heranwachsenden, den Eltern oder Kolleg_innen in Kontakt zu bringen ist groß. Diese Tabuisierung von Gewalt, sexuellen Übergriffen oder Tod hat zur Folge, dass sich auch Fachkräfte den wichtigen Gesprächen nicht gewachsen fühlen.

Auf der Grundlage der Basisvariablen Sozialer Arbeit in Haltung und Gesprächsführung geht es in diesem Angebot, um angemessenes Verhalten in solchen besonderen Gesprächen. Im Mittelpunkt werden die Reflexion der eigenen Wahrnehmungen, aktives Zuhören und angemessene Fragestellungen stehen.

Dazu werden Strategien zur Entlastung und Selbstfürsorge der Fachkräfte erarbeitet und für den Praxistransfer reflektiert.
In dem Seminar werden Gesprächssituationen trainiert, um adäquat für die eigenen Zielgruppen vorbereitet zu sein.

Referentinnen: Andrea Scholz, Anja Kölbel
Methoden: Übungen, Input, Gruppenarbeit, kollegialer Austausch
Zielgruppe: Fachkräfte mit der Zielgruppe Kinder und Jugendliche

Kosten:
Mitglieder: 50,00 Euro
Nichtmitglieder: 60,00 Euro

Ansprechpartnerin: Anja Kölbel
Telefon: (0371) 5 33 64 – 21

Zurück

01. 05. 2017

Fobi on the road

Aktuelle Themen bei Ihnen vor Ort bearbeiten - individuelle Terminvereinbarung

(Seminar)

09. 08. 2017

Endstation NEET

Öffnung der Internationalen Jugendarbeit für benachteiligte Jugendliche

(Seminar)

14. 08. 2017

Das Schwere im Gepäck

Ansätze zu einer sozialraumorientierten Traumaarbeit

(Seminar)

15. 08. 2017

Mein Körper gehört mir

Missbrauchsprävention in der Arbeit mit Heranwachsenden

(Seminar)

21. 08. 2017

Als Giraffe unter Wölfen

Schwierige Gespräche durch gewaltfreie Kommunikation meistern

(Seminar)

24. 08. 2017

Die Kunst, Fragen zu stellen

Die Bedeutung von Fragestellungen in der Prozessbegleitung (Hinweis: zusätzlicher Termin im November)

(Seminar)

29. 08. 2017

Wenn Flügel wachsen

Erlebnispädagogik im Jugendalter mit dem Circle of Courage

(Seminar)

04. 09. 2017

Rangeln mit Regeln

Kraft- und Raufübungen für die Jungenarbeit

(Seminar)

05. 09. 2017

Buon appetito: So schmeckt mein Projekt

Kochwerkstatt für Projektmanagment in der Internationalen Jugendarbeit

(Seminar)

08. 09. 2017

Camp International

Projektwerkstatt für Internationale Projekte

(Seminar)

12. 09. 2017

Und Reden ist doch Gold

Qualitätsmanagement durch Beschwerde und Beteiligung

(Seminar)

12. 09. 2017

Flucht in die Komfortzone

Erlebnispädagogische Methoden für interkulturelle Arbeit

(Seminar)

18. 09. 2017

Wenn der Körper spricht

Entwicklungsfördernde Körperarbeit mit Heranwachsenden

(Seminar)

21. 09. 2017

Nicht nur wissen, auch vertreten

Demokratische Haltung und Professionalität in der Arbeit mit Jugendlichen

(Seminar)

25. 09. 2017

Koffer packen

Methodenworkshop zur internationalen Jugendarbeit

(Seminar)

19. 10. 2017

Finanzierungslotse

Finanzierung und Antragstellung für Internationale Jugendarbeit

(Seminar)

01. 11. 2017

Die Kunst der Fragen und die Kraft der Spiegel

Fragestellungen und Reflexionen in der Prozessbegleitung

(Seminar)

09. 11. 2017

Vernetzt voran

Netzwerkveranstaltung der Internationalen Jugendarbeitsszene in Sachsen

(Seminar)

14. 11. 2017

Jetzt rede ich mal

Menschenrechtsorientiert argumentieren und handeln

(Seminar)

27. 11. 2017

Der Hallelujaeffekt

Methoden für Beteiligungsprozesse

(Seminar)

27. 11. 2017

Sozialarbeiter_innen in Not

Deeskalationstraining für Mitarbeiter_innen der Jugendhilfe (zusätzlicher Termin)

(Seminar)

28. 11. 2017

Die Kunst, Fragen zu stellen

Die Bedeutung von Fragestellungen in der Prozessbegleitung (zusätzlicher Termin)

(Seminar)

04. 12. 2017

Mit Fallstricken häkeln

Kreativ, anregende Lernprozesse gestalten

(Seminar)