Seminare

12.09.2017 – 14.09.2017

Kulturdenkmal Appenhof, Rothschönberg

Flucht in die Komfortzone

Erlebnispädagogische Methoden für interkulturelle Arbeit

Wenn wir uns neuen fachlichen Herausforderungen wie dem Umgang mit Geflüchteten in unserem Arbeitsfeld stellen, ist es wesentlich im Kontakt zunächst bei sich selbst zu beginnen. Dazu nutzen wir die Natur als Quelle für Bewegung und Begegnung.Wenn wir Natur erlauben, unser Innerstes zu berühren und schauen was geschieht, wenn wir uns den Anteilen öffnen, die tiefes Wissen über unser Selbst in sich tragen, kann sich ein neuer spannender Lern- und Reflexionsraum eröffnen.

Diese Erfahrungen bringen wir zurück in einen künstlerisch, choreografischen Rahmen und treten in Verbindung mit unseren kreativen Kräften. Mit der Frage verbunden, »was bewegt uns«werden wir ein Neues »wie bewegen wir uns« zu den vielen Fragen, Erfahrungen und Möglichkeiten mit Geflüchteten sinnstiftend zu arbeiten, finden.

Es sollen Spiel- und Erfahrungsräume eröffnet werden, um erlebnispädagogische Formate, Methoden und Haltungen für interkulturelles Lernen vorzustellen, zu erproben und für die eigene Praxis weiterzuentwickeln.

Referentinnen: Nicole Handrack und Andrea Scholz
Methoden: Erfahrungsorientierte Methoden aus Erlebnis-, Spielpädagogik mit den Medien Feuer, Tanz und Bewegung
Zielgruppe: Fachkräfte der Sozialen Arbeit

Kosten:
Mitglieder: 130,00 Euro
Nichtmitglieder: 150,00 Euro

Ansprechpartner_innen: Andrea Scholz
Telefon: (0371) 5 33 64 – 18

Zurück

01. 05. 2017

Fobi on the road

Aktuelle Themen bei Ihnen vor Ort bearbeiten - individuelle Terminvereinbarung

(Seminar)

19. 10. 2017

Finanzierungslotse

Finanzierung und Antragstellung für Internationale Jugendarbeit

(Seminar)

27. 10. 2017

Land in Sicht!

Sicher gegen Rassismus und Gewalt

(Seminar)

01. 11. 2017

Die Kunst der Fragen und die Kraft der Spiegel

Fragestellungen und Reflexionen in der Prozessbegleitung

(Seminar)

09. 11. 2017

Vernetzt voran

Netzwerkveranstaltung der Internationalen Jugendarbeitsszene in Sachsen

(Seminar)

14. 11. 2017

Jetzt rede ich mal

Menschenrechtsorientiert argumentieren und handeln

(Seminar)

24. 11. 2017

Weiße Männer werden wollen

Jungenarbeit als Rassismusprävention

(Seminar)

27. 11. 2017

Der Hallelujaeffekt

Methoden für Beteiligungsprozesse

(Seminar)

27. 11. 2017

Sozialarbeiter_innen in Not

Deeskalationstraining für Mitarbeiter_innen der Jugendhilfe (zusätzlicher Termin)

(Seminar)

28. 11. 2017

Die Kunst, Fragen zu stellen

Die Bedeutung von Fragestellungen in der Prozessbegleitung (zusätzlicher Termin)

(Seminar)

04. 12. 2017

Mit Fallstricken häkeln

Kreativ, anregende Lernprozesse gestalten

(Seminar)