Seminare

30.05.2017 – 31.05.2017

Kulturdenkmal Appenhof, Rothschönberg

Den Zauber nicht verpassen

Von der Kunst, kooperative Abenteuerspiele anzuleiten

In der erlebnispädagogischen Praxis werden von sogenannten Kooperativen Abenteuerspielen oder Problemlöseaufgaben oft schnelle Wunder mit sofortigen, fast zauberhaften Wirkungen erwartet.

In Wirklichkeit können diese Aufgaben zwar ernstzunehmende Impulse für die persönliche Entwicklung der Teilnehmer_innen geben, nur passiert das nicht im Alleingang. Daher bedarf es einer sensiblen, gut geplanten und kompetenten Anleitung, um Lernen für die Teilnehmer_innen möglich zu machen.

Für viele Jugendliche und Erwachsene ist eine Arbeit mit Kooperativen Abenteuerspielen attraktiv, da sich die Möglichkeit bietet, sich zu bewegen und die eigene Körperlichkeit zu erfahren. In einer Als-ob-Situation wird ein künstliches Lernsetting gestaltet, in dessen Rahmen sich verschiedenste Lernpotentiale aufgreifen lassen. Kooperative Abenteuerspiele können auf besondere Weise das Verhalten der TN aufzeigen und zur Reflexion zur Verfügung stellen. (»Im Spiel ist der Mensch wirklich« Galli)

Soziales Lernen fällt leicht, weil das Erleben des gemeinsamen Handelns und die Unterstützung Anderer, also Kooperation statt Konkurrenz, im Mittelpunkt steht. Die handelnden Personen erleben Herausforderung, Spannung und haben die Möglichkeit, ihr Handeln zu verändern.

Referentinnen: Nicole Handrack, Andrea Scholz
Methoden: Problemlöseaufgaben, Reflexion, Input
Zielgruppe: Fachkräfte in der Sozialen Arbeit

Kosten:
Mitglieder: 80,00 Euro
Nichtmitglieder: 100,00 Euro

Ansprechpartnerin: Andrea Scholz
Telefon: (0371) 5 33 64 – 18

2018 ist eine Vertiefung mit Rüdiger Gilsdorf geplant.

Zurück

01. 05. 2017

Fobi on the road

Aktuelle Themen bei Ihnen vor Ort bearbeiten - individuelle Terminvereinbarung

(Seminar)

25. 09. 2017

Koffer packen

Methodenworkshop zur internationalen Jugendarbeit

(Seminar)

19. 10. 2017

Finanzierungslotse

Finanzierung und Antragstellung für Internationale Jugendarbeit

(Seminar)

27. 10. 2017

Land in Sicht!

Sicher gegen Rassismus und Gewalt

(Seminar)

01. 11. 2017

Die Kunst der Fragen und die Kraft der Spiegel

Fragestellungen und Reflexionen in der Prozessbegleitung

(Seminar)

09. 11. 2017

Vernetzt voran

Netzwerkveranstaltung der Internationalen Jugendarbeitsszene in Sachsen

(Seminar)

14. 11. 2017

Jetzt rede ich mal

Menschenrechtsorientiert argumentieren und handeln

(Seminar)

27. 11. 2017

Der Hallelujaeffekt

Methoden für Beteiligungsprozesse

(Seminar)

27. 11. 2017

Sozialarbeiter_innen in Not

Deeskalationstraining für Mitarbeiter_innen der Jugendhilfe (zusätzlicher Termin)

(Seminar)

28. 11. 2017

Die Kunst, Fragen zu stellen

Die Bedeutung von Fragestellungen in der Prozessbegleitung (zusätzlicher Termin)

(Seminar)

04. 12. 2017

Mit Fallstricken häkeln

Kreativ, anregende Lernprozesse gestalten

(Seminar)