Seminare

21.08.2017 – 23.08.2017

Rittergut Limbach

Als Giraffe unter Wölfen

Schwierige Gespräche durch gewaltfreie Kommunikation meistern

Im beruflichen Alltag der Sozialen Arbeit wird in Teams, mit Klient_innen, auf Ämtern, vor Publikum viel gesprochen. Diese verbalen und nonverbalen Interaktionen haben berufsbedingt oft sehr viel Wirkung. Sie sind Grundlage der pädagogischen Interventionen, der Art und Weise der Zielerreichung im Team, der Kontaktaufnahme und Beziehungsgestaltung zu Eltern und Jugendlichen sowie Kolleg_innen.

Allzu oft gibt es dabei Missverständnisse, Ärger, sich ausbreitende Konflikte bis zu unklarer Ablehnung von bestimmten Personen. Es braucht gelingende Handlungskompetenzen für angespannte Situationen, wie: Umgang mit Frust und Unmut des Gegenübers, Grenzüberschreitungen und verbalen Übergriffen, Äußern von pädagogischen Bedenken bezüglich des Umgangs oder der Pflege des Kindes, emotional aufgeladenen Gesprächssituationen.

In diesem Seminar werden mit der Haltung und den Grundlagen der gewaltfreien Kommunikation Lösungsansätze erarbeitet und eingeübt. Es ist wichtig zu lernen, Gefühle und Bedürfnisse wahrzunehmen und anzusprechen. Dadurch können in einem frühen Stadium des Konfliktverlaufs konstruktive Lösungsschritte eingeleitet werden. Das Seminar will einen Beitrag zur bewussten und gewaltfreien Kommunikation in beruflichen Zusammenhängen leisten.

Referenten: Sören Bendler, Ingo Gelfert
Methoden: Training, Vortrag, Kleingruppenarbeit, Reflexion
Zielgruppe: Fach- und Führungskräfte der Sozialen Arbeit

Kosten
Mitglieder: 140,00 Euro
Nichtmitglieder: 160,00 Euro

Ansprechpartner: Ingo Gelfert
Telefon: (0371) 5 33 64 – 29

Zurück

26. 04. 2017

WortLOS

Gesprächsführung bei Gewalt, sexuellen Übergriffen und Verlust

(Seminar)

02. 05. 2017

Glänzende Augen und feuchte Hände

Grundlagen erlebnispädagogischer Arbeit

(Seminar)

08. 05. 2017

Weder Gleichmacherei noch Individualitätswahn

Mit diversitätsbewusster Bildung Diskriminierung begegnen

(Seminar)

08. 05. 2017

Bleib mir weg und komm mir nahe

Nähe und Distanz in der Sozialen Arbeit

(Seminar)

12. 05. 2017

Im Angesicht der Krise

Notfallmanagement in soziale Organisationen

(Seminar)

16. 05. 2017

Voll Porno

Sexualisierte Darstellungen in der Jugendarbeit thematisieren

(Seminar)

18. 05. 2017

Do it yourself

Öffentlichkeitsarbeit für Internationale Jugendarbeit

(Seminar)

23. 05. 2017

Das weiß ich, aber trotzdem

Interventionen zu Ablehnungskonstruktionen und antidemokratischen Haltungen

(Seminar)

29. 05. 2017

Balsam für die Seele

Selbstfürsorge im Arbeitsfeld Flucht, Asyl und Migration

(Seminar)

30. 05. 2017

Den Zauber nicht verpassen

Von der Kunst, kooperative Abenteuerspiele anzuleiten

(Seminar)

06. 06. 2017

Das digitale Taschenmesser

Aktive und kreative Videoarbeit mit dem Smartphone

(Seminar)

06. 06. 2017

Sozialarbeiter_innen in Not

Deeskalationstraining für Mitarbeiter_innen der Jugendhilfe

(Seminar)

07. 06. 2017

Über den Rand zu neuen Ufern

Filmische Einladungen zur Internationalen Jugendarbeit

(Seminar)

19. 06. 2017

Gut gemeint ist nicht genug

Schutz- und Präventionskonzepte erstellen

(Seminar)

09. 08. 2017

Endstation NEET

Öffnung der Internationalen Jugendarbeit für benachteiligte Jugendliche

(Seminar)

14. 08. 2017

Das Schwere im Gepäck

Ansätze zu einer sozialraumorientierten Traumaarbeit

(Seminar)

15. 08. 2017

Mein Körper gehört mir

Missbrauchsprävention in der Arbeit mit Heranwachsenden

(Seminar)

21. 08. 2017

Als Giraffe unter Wölfen

Schwierige Gespräche durch gewaltfreie Kommunikation meistern

(Seminar)

24. 08. 2017

Die Kunst, Fragen zu stellen

Die Bedeutung von Fragestellungen in der Prozessbegleitung (Hinweis: zusätzlicher Termin im November)

(Seminar)

29. 08. 2017

Wenn Flügel wachsen

Erlebnispädagogik im Jugendalter mit dem Circle of Courage

(Seminar)

04. 09. 2017

Rangeln mit Regeln

Kraft- und Raufübungen für die Jungenarbeit

(Seminar)

05. 09. 2017

Buon appetito: So schmeckt mein Projekt

Kochwerkstatt für Projektmanagment in der Internationalen Jugendarbeit

(Seminar)

12. 09. 2017

Und Reden ist doch Gold

Qualitätsmanagement durch Beschwerde und Beteiligung

(Seminar)

12. 09. 2017

Flucht in die Komfortzone

Erlebnispädagogische Methoden für interkulturelle Arbeit

(Seminar)

18. 09. 2017

Wenn der Körper spricht

Entwicklungsfördernde Körperarbeit mit Heranwachsenden

(Seminar)

21. 09. 2017

Nicht nur wissen, auch vertreten

Demokratische Haltung und Professionalität in der Arbeit mit Jugendlichen

(Seminar)

25. 09. 2017

Koffer packen

Methodenworkshop zur internationalen Jugendarbeit

(Seminar)

19. 10. 2017

Finanzierungslotse

Finanzierung und Antragstellung für Internationale Jugendarbeit

(Seminar)

01. 11. 2017

Die Kunst der Fragen und die Kraft der Spiegel

Fragestellungen und Reflexionen in der Prozessbegleitung

(Seminar)

09. 11. 2017

Vernetzt voran

Netzwerkveranstaltung der Internationalen Jugendarbeitsszene in Sachsen

(Seminar)

14. 11. 2017

Jetzt rede ich mal

Menschenrechtsorientiert argumentieren und handeln

(Seminar)

27. 11. 2017

Der Hallelujaeffekt

Methoden für Beteiligungsprozesse

(Seminar)

28. 11. 2017

Die Kunst, Fragen zu stellen (zusätzlicher Termin)

Die Bedeutung von Fragestellungen in der Prozessbegleitung

(Seminar)

04. 12. 2017

Mit Fallstricken häkeln

Kreativ, anregende Lernprozesse gestalten

(Seminar)