Respekt! - Erfahrung als Ressource

Den Herausforderungen in der Sozialwirtschaft begegnen - Ein Angebot für Organisationen und Beschäftigte der Sozialwirtschaft in Sachsen

Der demografische Wandel macht auch vor der Sozialwirtschaft nicht halt. Der Altersdurchschnitt der Beschäftigten steigt, die Gewinnung von Nachwuchskräften wird immer schwieriger. Wie können Organisationen die Motivation, Kompetenz und Arbeitsfähigkeit ihrer älteren Beschäftigten lange erhalten? Wie können Mitarbeiter_innen die zunehmenden physischen und psychischen Belastungen im Beruf bewältigen?

Das Projekt begegnete den Herausforderungen des demografischen Wandels in der Sozialwirtschaft auf 3 Ebenen:

  • Fortbildung und Coaching für ältere Mitarbeiter_innen (Ziel: Gestaltung der Spätphase des Erwerbslebens)
  • Fortbildung und Coaching für Führungskräfte mit Personalverantwortung (Ziel: Erarbeitung eines individuellen Aktionspaketes für alternsgerechte Personalentwicklung)
  • Servicestelle für alternsgerechte Personalentwicklung (Ziele: Bereitstellung von Informationen, Beratung zum Thema)

Projektzeitraum: 01.01.2011 bis 31.12.2013 - im Rahmen des ESF-Programms:
"rückenwind - Für die Beschäftigten in der Sozialwirtschaft"

Ansprechpartner_innen

Carsten Kuniß
Telefon: (0371) 5 33 64 - 19
E-Mail: kuniss@agjf-sachsen.de

Katja Wagner
Telefon: (0371) 5 33 64 - 12
E-Mail: lindner@agjf-sachsen.de

AGJF Sachsen e.V.
Projekt "Respekt"
Neefestraße 82
09119 Chemnitz

Fax: (0371) 5 33 64 - 26
E-Mail: respekt@agjf-sachsen.de
Website: www.respekt-sachsen.de

Das Projekt wird gefördert durch:

Zurück