Jugendaktionsprogramm Hoch vom Sofa - Projektideen 2017 gesucht!

Hoch vom Sofa! will Kinder und Jugendliche zwischen 12 und 18 Jahre dazu ermuntern, sich einzumischen – im Dorf, in der Stadt oder im Viertel. Gefragt sind Ideen, mit denen vor der eigenen Haustür etwas verändert und gestaltet werden soll. Unterstützt von lokalen Partnern setzen Jugendliche eigene Projekte um und prägen ihre Nachbarschaft mit. Den ausgewählten Projekten winken eine Fördersumme von bis zu 1.500 Euro und eine fachliche Begleitung durch das „Hoch vom Sofa!“-Team.

Motivierte und engagierte Jugendgruppen, im Alter zwischen 12 und 18 Jahren, in den ländlichen Räumen Sachsens, können sich bis zum 25.03.2017 (Poststempel) für ein Hoch vom Sofa!– Projekt 2017 bewerben.

Alle Antragsformulare sind zu finden unter: https://www.hoch-vom-sofa.de/downloads/

Außerdem habt ihr die Chance als Teil der Jugendjury, vom 12.-14. April 2017, über die kommenden Hoch vom Sofa! Projekte zu entscheiden. Die Anmeldung findet ihr im Downloadbereich.

Weiter Informationen unter: https://www.hoch-vom-sofa.de/ oder unter https://www.facebook.com/hochvomsofa

Hoch vom Sofa! Chancen nutzen, Teilhabe stärken, Verantwortung wagen.“ ist eine Aktion der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung in Kooperation mit der Liga der freien Wohlfahrtsverbände Sachsen auf der Grundlage des Programms "TeilHABE ist mehr als TeilNAHME" des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Verbraucherschutz. „Hoch vom Sofa!“ ist Teil von „Stark im Land – Lebensräume gemeinsam gestalten.“

Zurück

Weitere Beiträge

Newsletter im Dezember

Unser Newsletter "Jugendarbeit im Blick" für den Monat Dezember wurde gestern versendet - wie gewohnt am ersten Dienstag im Monat. Alle Abonnent_innen haben mit dem Dezembernewsletter wieder die aktuellsten Neuigkeiten rund ... Weiterlesen …

"Fatale Entwicklungen im ländlichen Raum"

In der Leipziger Volkszeitung wurde am 09. November ein Artikel über die zunehmende Anzahl an Schließung von Jugendclubs im ländlichen Raum veröffentlicht. In diesem äußert sich Geschäftsführerin der AGJF Sachsen Anke Miebach-Stiens besorgt über die aktuelle Lage: "Wenig junge Menschen, kein ... Weiterlesen …

Druckfrisch - das neue Fortbildungsprogramm 2018

Frisch aus dem Druck ist unser neues Fortbildungsprogramm für 2018 auch schon verschickt und auf dem Weg zu unseren Mitgliedern und Teilnehmer_innen. Wer sich vorab schon informieren möchte, kann sich das neue Programm bereits jetzt online anschauen. Fortbildungsprogramm ... Weiterlesen …

07.12.17 Treffen zur Internationalen Jugendmobilität in Sachsen

Auslandserfahrung kann nicht früh genug beginnen, für junge Menschen steht dafür eine Vielzahl an (gut geförderten) Möglichkeiten zur Verfügung. Oft fängt diese Erfahrung in der Schule an, zusätzlich bietet die außerschulische Bildung zahlreiche Programme an, um sich ins Ausland zu begeben ... Weiterlesen …

Veranstaltungstip: Novellierung SGB VIII

Am 30.11.2017 findet im Bürgerhaus "All In" in Chemnitz eine Fachtagung des Kommunalpolitischen Forums Sachsen e.V. zur SGB VIII Novellierung statt. Es sollen die Auswirkungen auf die Kinder- und Jugendhilfe in den Landkreisen und Kommunen vorgestellt und gemeinsam mit den Referent*innen diskutiert ... Weiterlesen …