Newsletter im September

Gestern konnten die Abonnent_innen den Newsletter der AGJF Sachsen "Jugendarbeit im Blick" für September empfangen. Jeden ersten Dienstag im Monat informieren wir über aktuelle Entwicklungen in der und um die AGJF Sachsen. In den Newsletter integriert ist ebenfalls die Mitgliedermail, in der die Mitglieder der AGJF Sachsen Neuigkeiten zu ihrer Mitgliedschaft erfahren. Für alle, die den Newsletter noch nicht abonniert haben, ist er jeweils auch als PDF-Download verfügbar.

Wir wünschen viel Freude beim Lesen und freuen uns über Ihre Rückmeldungen zu unserem Newsletter!

Zur Newsletteranmeldung

Zurück

Weitere Beiträge

Offene Streiträume

Buchvorstellung und Diskussion mit Matthias Weiß, Renate Lützkendorf und Wolfgang Musigmann, Offene Arbeit Erfurt Mittwoch, 13. Dezember 2017, 18:30 Uhr Wie politisch ist Jugendarbeit? Ein Blick auf die Vergangenheit zeigt: Politische Bewegungen sind Impulsgeber und Initialzündung ... Weiterlesen …

Ab Januar 2018: Zusatzqualifikation Sexualpädagogik

Die Zusatzqualifikation bietet umfangreiches Wissen zu den Facetten der menschlichen Sexualität. Für die praktische Handlungskompetenz wird ein Methodenkoffer im Laufe der Fortbildung zum Thema gepackt und auf persönliche Anwendbarkeit geprüft. Die eigene Sprach- und ... Weiterlesen …

Newsletter im November

Unser Newsletter "Jugendarbeit im Blick" für den Monat November wurde gestern versendet - wie gewohnt am Dienstag im Monat. Alle Abonnent_innen haben mit dem Novembernewsletter wieder die aktuellsten Neuigkeiten rund um ... Weiterlesen …

GEMA kündigt ab November alte Verträge

Ab dem 1.1.2018 gilt ein neu verhandelter GEMA-Tarif für die Einrichtungen der Offenen Kinder- und Jugendarbeit. Ende November wird die GEMA beginnen die Verträge mit dem bisherigen Tarif zu kündigen. Dieser Kündigung ist ein Fragebogen zur Musiknutzung beigefügt, der ... Weiterlesen …

Save-the-Date: Potentiale entfalten, Zukunft gestalten

Abschlussfachtagung am 07. März 2018, 10:00 Uhr - 17:00 Uhr in Chemnitz Die Akteure der Sozialwirtschaft werden älter, weniger und stark beansprucht. Eine planvolle Personal- und Organisationsentwicklung ist ein entscheidender Faktor für die Zukunftssicherung sozialer Einrichtungen. ... Weiterlesen …