Infotisch des Projektes Mut – Fortbildung, Beratung, Strategieentwicklung zur Prävention gruppierungsbezogener Ablehnungen

Mut – Fortbildung, Beratung, Strategieentwicklung zur Prävention gruppierungsbezogener Ablehnungen

Logo Mut

Seit Januar 2016 setzt die AGJF Sachsen e.V. das Projekt „Mut - Fortbildung, Beratung, Strategieentwicklung zur Prävention gruppierungsbezogener Ablehnungen“ um. Das Projekt reagiert auf verschiedenen Ebenen auf die aktuellen u. andauernden Bedarfe zur Präventionsarbeit gegen gruppierungsbezogene Ablehnungen (v.a. Rassismus und Feindschaft gegenüber Geflüchteten) und Neonazismus in der Jugendarbeit und angrenzenden Arbeitsfeldern. In Seminaren und Beratung unterstützen wir Fachkräfte in Aufstellung und Umsetzung von strategischen Präventionsmaßnahmen in ihren Einrichtungen bzw. in der Arbeit mit Jugendgruppen und im Gemeinwesen.

Das Projekt leistet die Weiterentwicklung von Aktivitäten der Praxis sowie einen Übertrag von Themen, Erfahrungen und Bedarfen zwischen Praxis und Wissenschaft. Im Rahmen des Projektes Seminare werden eine Fachtagung sowie anlassbezogene Beratungen und Coachings mit Fachkräften, Teams, Arbeitskreisen, Vernetzungsstrukturen im Gemeinwesen u.ä. durchgeführt. Ziel ist, die demokratiefördernde Wirkung von Jugendarbeit zu erhöhen und die betreffenden Einrichtungen und Projekte in ihrer demokratische Werte vertretenden Funktion im Gemeinwesen zu bestärken und damit Räume demokratischer Auseinandersetzung zu erhalten.

Wir hoffen, dass sich viele Träger der Jugendarbeit von unseren Angeboten (siehe unten) im Rahmen des Projektes angesprochen fühlen und freuen uns auf die Zusammenarbeit!

Fortbildungen

Fachtagung „Zwischen Islamisierung und Genderwahn - Vielfaltpädagogik in Zeiten völkischer Mobilisierungen“

Termin: 13. April 2017
Ort: Evangelische Jugendbildungsstätte Dresden
Anmeldung und mehr Information hier...

Beratungen/Inhouse-Seminare

Darüber hinaus bieten wir Trägern und Teams der Jugendhilfe, Beratungen und Seminare vor Ort an, die am jeweiligen Bedarf zum Umgang mit rassistischen Diskursen, Gruppenbezogenener Menschenfeindlichkeit und Neonazismusprävention allgemein ansetzen. Bei Bedarf melden Sie sich gern bei uns unter den angegebenen Kontaktdaten.

Vielfalt-Mediathek des Informations- und Dokumentationszentrum für Antirassismusarbeit e.V. (IDA)

Die Vielfalt-Mediathek des Informations- und Dokumentationszentrum für Antirassismusarbeit e.V. (IDA) sammelt, archiviert, verleiht und vernetzt Materialien und Projekte, die in den verschiedenen Bundesprogrammen gegen Rechtsextremismus, Menschenfeindlichkeit und Gewalt entstanden sind bzw. entstehen.

Mittlerweile finden Sie unter www.vielfalt-mediathek.de über 2.300 Materialien, die zum kostenlosen Verleih bzw. Download zur Verfügung stehen. Die Vielfalt-Mediathek will das Wissen, das in den Projekten entsteht, sichern und transferieren sowie für Rassismus, Rechtsextremismus und Diskriminierung sensibilisieren.

www.vielfalt-mediathek.de

Ansprechpartner

Kai Dietrich

„Mut- Fortbildung, Beratung, Strategieentwicklung zur Prävention gruppierungsbezogener Ablehnungen“
AGJF Sachsen e.V.
Neefestraße 82
09119 Chemnitz

Tel.:  (0371) 5 33 64 - 24
Fax:  (0371) 5 33 64 - 26

E-Mail:

Zurück