Momentaufnahmen – Jugendarbeit in der Einwanderungsgesellschaft

Logo Momentaufnahmen – Jugendarbeit in der Einwanderungsgesellschaft

Das Projekt wurde von August bis Dezember 2015 umgesetzt.

Ziel des Projektes war es, Beispiele aus der Praxis von Jugendarbeit und anderen Initiativen in der Auseinandersetzung mit den Themen Migration, Flucht und Asyl in Sachsen zu dokumentieren und die Ergebnisse der Fachöffentlichkeit zur Verfügung zu stellen.

Ergebnisse und Veröffentlichung

Dokumentationsbroschüre Momentaufnahmen herunterladen
Broschüre herunterladen

In der Handreichung berichten Fachkräfte von ihrer alltäglichen Praxis und ihren Erfahrungen, die Ihnen und Ihren Kolleg_innen Anregungen und Orientierung  für die Arbeit im Themenfeld Migration, Flucht und Asyl geben können.

Die Publikation zielt zudem darauf ab, die Fachdiskussion in Sachsen und die Weiterentwicklung von Jugendarbeit in der Migrationsgesellschaft voranzubringen und zu einer solidarischen und demokratischen Kultur in der Jugend- und Gemeinwesenarbeit beizutragen.

Nicht zuletzt bieten die Projektergebnisse eine Grundlage zur Intensivierung der Vernetzung und Zusammenarbeit im Themenfeld, die von den befragten Fachkräften als wesentlicher Faktor für eine gelingende Praxis betont wurde.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Mitwirkenden und Unterstützer_innen des Projektes und wünschen eine spannendende und anregende Auseinandersetzung mit dem Thema Jugendarbeit in der Migrationsgesellschaft.

Projektverantwortliche

Karola Jaruczewski und Antje Bretschneider

AGJF Sachsen e.V.
Neefestraße 82
09119 Chemnitz

Tel.: (0371) 5 33 64 - 24
Fax: (0371) 5 33 64 - 26

E-Mail:

Logo Bundesprogramm Demokratie Leben

Das Projekt wurde gefördert vom Bundesprogramm „Demokratie leben!“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Zurück