Fachtagungen

09.05.2018

Evangelische Jugendbildungsstätte Dresden

Eastern Europe Open Boundaries

Europäische Perspektiven zur Demokratieförderung und Präventionsarbeit

Um Strategien gegen gruppierungsbezogene Ablehnungen bei Jugendlichen erfolgreich zu gestalten, braucht es weniger Techniken, sondern in erster Linie eine professionelle Haltung und situatives wie perspektivisches Handeln entlang sozialpädagogischer Konzepte. Hier trifft die Komplexität der Ablehnungsphänomene auf unzureichend verankerte Präventionskompetenzen im Arbeitsfeld.

Die Ausbreitung und stetige Weiterentwicklung von Qualifizierungsangeboten für Fachkräfte im Themenfeld Rassismusprävention und Demokratiearbeit ist nötig. In der Strategischen Partnerschaft »Eastern Europe Open Boundaries« (EEOB) entsteht ein Curriculum, dass für entsprechende Angebote einen konzeptionellen Rahmen entwirft. Grundlage hierfür sind die Erfahrungen und Expertisen von sieben europäischen Partnerorganisationen, darunter die AGJF Sachsen, die zu den Themen Prävention, Antirassismus, Antidiskriminierung, Demokratieförderung und Inklusion arbeiten.

Ziel ist es, Jugendarbeit auf überregionaler und europäischer Ebene weiterzuentwickeln. Erfahrungsaustausch und die Entwicklung innovativer Methoden sollen gefördert und weitere Ressourcen für die Qualifizierung von Fachkräften erschlossen werden.

Im Rahmen der Tagung wird das erarbeitete Curriculum vorgestellt und gemeinsam mit Praktiker*innen unter die Lupe genommen. Die Vorstellung des Konzeptes ist eingebettet in die Präsentation und Diskussion lokaler Perspektiven auf rassistische und antidemokratische Mobilisierungen in Europa.

Methoden: Input,Workshops, Fachgespräch
Zielgruppe: Fachkräfte und Multiplikator*innen der (Internationalen) Jugendarbeit und Sozialen Arbeit

Kosten: (inklusive Verpflegung)
Kosten Mitglieder/Nichtmitglieder: 25,00 Euro

Ansprechpartner*in: Romy Nowak
Telefon: (0371) 5 33 64 – 22

Gefördert duch das Landesprogramm »Weltoffenes Sachsen für Demokratie und Toleranz« und die Europäische Kommision im Rahmen des Programms »Erasmus+«. Die Fachtagung findet vorbehaltlich der Förderzusage durch die Programmträger statt.

Eine gesonderte Ausschreibung folgt im Februar 2018.

Zurück

07. 03. 2018

Potentiale entfalten, Zukunft gestalten

Personal- und Organisationsentwicklung in der Sozialwirtschaft

(Fachtagung)

12. 04. 2018

Die Erfindung der Gruppe

Vielfaltspädagogische Antworten auf »Wir« und »die Anderen«

(Fachtagung)

08. 05. 2018

Fachsalon 10 Jahre MUT

Rundblick: Auseinandersetzung mit Neonazismus und Rassismus in Sachsen

(Fachtagung)

09. 05. 2018

Eastern Europe Open Boundaries

Europäische Perspektiven zur Demokratieförderung und Präventionsarbeit

(Fachtagung)

15. 05. 2018

Blick über den Tellerrand

Globale Perspektiven in der Offenen Jugendarbeit

(Fachtagung)