Fachkräfteaustausche

29.04.2018 – 06.05.2018

Sachsen, Deutschland und Israel

Deutsch-Israelischer Fachkräfteaustausch

Themenschwerpunkte – Diversity, Gender, Democracy and Extremism

Das Austauschprogramm mit dem sozialpädagogischen Institut des Sapir College in Ashkelon bietet vertiefenden Einblick und Austausch in die Lebenswirklichkeit von Jugend, die professionelle Gestaltung von Jugendarbeit und die Schwerpunkte von Jugendpolitik in beiden Gesellschaften.

Die Teilnehmer*innen gehen in Kontakt mit den verschiedenen Wegen, Ansätzen, Methoden und Perspektiven im Umgang mit sozialen Herausforderungen in den interkulturellen Communities, der Entwicklung und Begleitung junger Menschen sowie der außerschulischen, pädagogischen Freizeit- und Bildungslandschaften. Spezifische Selbstverständnisse der NGO´s im Arbeitsfeld in beiden Ländern ermöglichen uns reichhaltige Perspektiven und Zugänge.

Referent*innen: Israelische und deutsche Fachkräfte aus der Jugendarbeit/Bildungsarbeit
Methoden:
Seminare und Workshops, Austausch und Gruppenaktivitäten
Zielgruppe: Fachkräfte der Jugendarbeit und Jugendhilfe

Termine:
Teil 1 Sachsen ➜ 29. April bis 6. Mai 2018
Teil 2 Israel ➜ 27. Oktober bis 6. November 2018

Kosten: auf Anfrage

Ansprechpartner*in: Andrea Scholz
Telefon: (0371) 5 33 64 – 18

Der Fachkräfteaustausch wird gemeinsam mit der LAG Mädchen und junge Frauen, der LAG Jungenarbeit sowie dem LAK Mobile Jugendarbeit durchgeführt.

Zurück

29. 04. 2018

Deutsch-Israelischer Fachkräfteaustausch

Themenschwerpunkte – Diversity, Gender, Democracy and Extremism

(Fachkräfteaustausch)

03. 06. 2018

Schule meets Jugendarbeit meets Demokratieförderung

Fachkräfteaustausch Bosnien und Herzegowina

(Fachkräfteaustausch)

19. 06. 2018

Von West über Süd nach Ost

Fachkräfteaustausch mit Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen

(Fachkräfteaustausch)